Betontechnologie II
Betontechnologie II

Beherrschen Sie betontechnologische Zusammenhänge, entwerfen Sie Betone, lösen Sie anfallende Berechnungen, erkennen Sie Fehler und Mängel und erlangen Sie den Nachweis für ausreichende Kenntnisse gemäß ÖNORM B 4710 – 1 für Fachpersonal.

1 Kurstermin
27.01.2023 - 28.01.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
480,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 8.00-18.00 Prüfung: 24.2.2023, Fr 18.00
Kursdauer: 20 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 36702012

Betontechnologie II

Dieser 2-tägige Kurs bietet die Voraussetzung für den Nachweis über einen angemessenen Kenntnisstand der Normen und ihrer Anwendungen: entsprechende Kenntnis in Betontechnik und Betonherstellung.

Eine schriftliche und mündliche Prüfung findet rund zwei bis vier Wochen nach Kursende statt. Bei entsprechendem Erfolg erhalten die Kursteilnehmer/innen ein WIFI-Zeugnis.

Tipp: Zur optimalen Prüfungsvorbereitung wird das Seminar "Prüfungsvorbereitung für Betontechnologie II" angeboten.

Dieser Kurs baut auf dem im Kurs Betontechnologie I erworbenen Wissen auf. Kursziel ist die Beherrschung betontechnologischer Zusammenhänge.

In Kombination mit entsprechender Praxiserfahrung sollen die Teilnehmer/innen:

  • Betone entwerfen
  • anfallende Berechnungen und Fragen eigenverantwortlich lösen
  • Mängel erkennen
  • Fehler vermeiden
Die positiv absolvierte Prüfung "Betontechnologie II" dient als Nachweis für ausreichende Kenntnisse gemäß ÖNORM B 4710-1 für Führungskräfte und Fachpersonal, welche mit der Betonherstellung und der Produktionskontrolle, sowie mit der Produktions- und Übereinstimmungslenkung nach "Beton E" betraut sind.

  • Leitung der Produktions- und Übereinstimmungslenkung von Betonhersteller/innen
  • Produktionskontrolle von Beton
  • Kundenbetreuer/innen
  • Betontechniker/innen
  • Laborant/innen in einem Transportbetonwerk
Grundlage für den Kurs ist das Zeugnis über Betontechnologie I oder eine fachliche Vorbildung wie Baumeister/in, Dipl.-Ing. FH, Dipl.-Ing.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2