Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Führen von Fahrzeug- und Ladekranen bis 300 kNm
111

Ausbildung nach Fachkenntnisnachweisverordnung (FK-V).

Zeugnis Wissensgarantie
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603063

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603063
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603104

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603104
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603084

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603084
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603014

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603014
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603114

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603114
Ihr ausgewählter Termin
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603093

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603093
Weitere Termine
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603103

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603103
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603083

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603083
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603113

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603113
ZEIT 25 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
Kursnummer: 37603033

inkl. 40 Euro Prüfungsgebühr
450,00 EUR Kursnummer: 37603033

Führen von Fahrzeug- und Ladekranen bis 300 kNm

Beschreibung und Nutzen

Für das Bedienen von Fahrzeug- und Ladekranen ist gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung (FK-V) (BGBl. II Nr. 13/2007) eine theoretische und praktische Ausbildung inkl. Prüfung gesetzlich vorgeschrieben. Dieser Kurs bereitet Sie optimal auf diese Prüfung vor.

Nach bestandener Prüfung sind Sie berechtigt Fahrzeug- und Ladekrane bis 300 kNm zu bedienen. Die Ausbildungsdauer ist gesetzlich festgelegt.

Eine 100%ige Anwesenheit im Kurs ist vorgeschrieben. Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den ersten vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert. Nach positiver Absolvierung der Ausbildung erhalten Sie einen behördlich anerkannten Lichtbildausweis in Form einer Scheckkarte.

Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Inhalt

  • Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik
  • Aufbau und Arbeitsweise eines Kranes
  • mechanische und elektrische Ausrüstung von Kränen
  • Tragmittel
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Lastenaufnahmemittel für den Kranbetrieb
  • Verständigungszeichen beim Kranbetrieb
  • Betrieb und Wartung von Kranen
  • praktisches Fahren und Arbeiten mit dem Kran
  • Rechtsvorschriften und Richtlinien, die ein Kranführer einhalten muss
Ideal für

Personen ab einem Mindestalter von 18 Jahren (üblicherweise mit LKW-Führerschein)

Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich.

FIT - Angebot

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Förderungen

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 4