Elektroschweißen (ME II)
Elektroschweißen (ME II)

Sie vertiefen Ihre Elektroschweißkenntnisse in schwierigen Positionen und sie erhöhen Ihre Einsatzmöglichkeit im Betrieb.

3 Kurstermine
14.11.2022 - 19.11.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
830,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 7.30-16.30, Sa 7.00-16.00
Kursdauer: 54 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41402012

Mo-Fr 7.30-16.30, Sa 7.00-16.00
Kursdauer: 54 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41402022

Mo-Fr 7.30-16.30, Sa 7.00-16.00
Kursdauer: 54 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41402032

Elektroschweißen (ME II)

Mehrjährige Praxis oder Elektroschweißen-Grundausbildung ist Voraussetzung. Der Schwerpunkt liegt im Schweißen von Verbindungen in Zwangslage (steigend, fallend) mit verschiedenen Zusatzwerkstoffen. An Blechen von 2 - 10 mm Dicke werden Kehl-, Eck- und V-Nähte hergestellt.

  • Werkstattordnung und Sicherheitsvorschriften
  • Theoretische Grundlagen
  • Schweißnahtvorbereitung
  • Schweißpositionen
  • Kehlnähte ein- und mehrlagig an Blechen von 5 mm und 10 mm in Position steigend
  • Kantenvorbereitung mittels Brennschnitt
  • V- Nähte mit Wurzelschweißung von 10 mm in steigender und quer Position
  • Kehlnähte an Profilen und Formrohren in Zwangslagen

Mitarbeiter/innen aus metall- und bearbeitenden Betrieben, Schlosser/innen, Fahrzeug- und Landmaschinentechniker/innen, Schmiede, Monteure/innen.

Voraussetzung: Sie bauen auf den Kurs ME I auf oder bringen die entsprechenden Kenntnisse mit. Im Zweifelsfalle beraten wir Sie gerne beziehungsweise können Sie einen kostenlosen Einstufungstest mit der Werkstättenleitung vereinbaren. 

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2