Nationale Schweißtechniker/innen und/ oder International Welding Technologist (IWT

Europaweit anerkanntes Zeugnis

1 Kurstermin
07.10.2022 - 12.11.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 790,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00-21.30, fallweise 16.00-21.30, Sa 7.45-16.30 Prüfung: 18. und 25.11.2022, Fr 9.00
Kursdauer: 73 Lehreinheiten (ca. 14,2 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41410012
1 Infotermin
08.09.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Do 16.30-18.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41429012

Nationale Schweißtechniker/innen und/ oder International Welding Technologist (IWT

Ziel des Kurses ist es, den Kursteilnehmerinnen/Kursteilnehmern die für die Schweißtechnik notwendigen, in Europa geforderten, technischen Kenntnisse für Schweißaufsichtspersonen zu vermitteln. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhält die Kursteilnehmerin/der Kursteilnehmer das nationale staatliche Zeugnis, das bescheinigt, dass sie/er zum Zeitpunkt der Prüfung die speziellen technischen Kenntnisse einer Schweißtechnikerin/eines Schweißtechnikers nachgewiesen hat. Die österreichische Norm M 7805 "Schweißtechnisches Personal - Einteilung und Anforderungen" lässt auch eigenständige anerkannte nationale Qualifikation zu. Sie haben damit die Voraussetzungen, bei vorhandener individueller betriebsspezifischer Fertigungserfahrung und bei vorhandener Verantwortungsbefugnis, eine Schlüsselposition im Betrieb einzunehmen.
Kursteilnehmer/innen, welche die Zugangsvoraussetzungen der IIW erfüllen (Werkmeisterschule oder 4-jährige Fachschule), bekommen auf Antrag das IWT-Diplom der IIW.

Im Teilnahmebeitrag ist ein einmaliger kostenloser Prüfungsantritt enthalten (zzgl. 535 Euro Diplomgebühr für das IIW-Diplom).

Ergänzende Vorträge zum Schweißwerkmeister-Lehrgang über die Tätigkeiten einer Schweißaufsicht
(siehe ÖNORM EN ISO 14731 und ÖNORM M 7805).
 

  • Schweißverfahren und Ausrüstung
  • Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
  • Ausführung von Schweißverbindungen
  • Fertigungs- und Anwendungstechnik
  • Schriftliche Zwischenprüfungen über alle Fachgegenstände und mündliche Abschlussprüfung

Abschluss:
Staatliches Zeugnis zum "Schweißtechniker" für gewerbliche Meister, IWT-Diplom für Werkmeister oder Absolventen einer 4-jährigen Fachschule.

Für Schweißwerkmeister oder IWS/EWS, die als Schweißaufsichtspersonen tätig sind und eine Höherqualifizierung anstreben.

Voraussetzung:

  • Schweißwerkmeisterzeugnis/ IWS Zeugnis
  • Für das IWT Diplom ist der Abschluss einer Werkmeisterschule oder einer 4- jährigen Fachschule und der Abschluss des IWS-Lehrganges innerhalb der letzten 3 Jahre erforderlich.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2