Kompetenzcheck für Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren

Ihr Einstieg in den Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung der Tätowieren!

1 Kurstermin
29.08.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Logo für Durchführungsgarantie
Verfügbar
160,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 9.00-12.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 52512012
2 Infotermine
23.08.2022 Abendkurs
Kostenloses Webinar
Online
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Di 16.00-18.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten

Kursnummer: 52011012

Di 16.00-18.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten

Kursnummer: 52011022

Kompetenzcheck für Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren

Sind Sie bereit für eine selbstständige Tätigkeit als Tätowierer/in? Im Rahmen dieses Kurses werden Ihre Kompetenzen in Form einer Fantasiezeichnung und ihrer Portfoliomappe überprüft. Sie erhalten Tipps und Tricks und können gemeinsam mit dem Trainer oder der Trainerin feststellen, ob Ihre Kenntnisse für die Teilnahme am Vorbereitungskurs ausreichen oder Sie noch zusätzliche Praxiserfahrung sammeln sollten. Bitte bringen Sie zu diesem Kurs Ihre Portfolio-Mappe und Fotos von bereits gestochenen Tattoos mit. Diese bilden gemeinsam mit Ihrer Fantasiezeichnung vor Ort die Entscheidungsgrundlage für eine Aufnahme in den Vorbereitungskurs. Für die Gewerbeanmeldung benötigen Sie zusätzlich den Kurs 'Medizinische Grundlagen für Tätowieren und Permanentmake-Up' sowie den 'Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren'.  

Wenn Sie mindestens 6 Monate in einem Tattoostudio angestellt waren und dies durch einen GKK-Auszug bestätigen können, ist eine Teilnahme am VBK für die Befähigungsprüfung ohne vorheriger Absolvierung des Kompetenzchecks möglich.

INFO: Da unsere Unterrichtssprache deutsch ist, sollten sie diese gut beherrschen, um dem Unterricht folgen zu können.

Für die Gewerbeanmeldung benötigen Sie zusätzlich den Kurs 'Medizinische Grundlagen für Tätowieren und Permanentmake-Up' sowie den 'Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren', deren Inhalte dem BGBl. 139/2003 Teil II, in der Fassung BGBl. II 399/2008, Anlage § 2 Abs. 1 Z 1 entsprechen.

Stöbern Sie durch unsere Fotogalerie und überzeugen Sie sich von den Kunstwerken des Trainerteams:
 

  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/blumenarm.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/comicelefant.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/maskenskull.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/wolf.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/yingyang.jpg

  • Fantasiezeichnung
  • Portfolio-Mappe und Fotos von bereits gestochenen Tattoos
  • Feststellung der Eignung für die Befähigungsprüfung

Thomas Kaufmann

  • Alle, die den Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung besuchen möchten und kurz vor der Befähigungsprüfung stehen
  • Personen mit sehr guten Kenntnissen im Tätowieren 
  • Der Lehrgang richtet sich auch an Kosmetiker/innen mit abgeschlossener Lehre, sowie an
  • Absolventen/innen der Grundausbildung Tätowieren, jeweils mit Berufspraxis

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2