Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren
16
Vorbereitungskurs auf die  Befähigungsprüfung Tätowieren

Ihr Weg in die Selbstständigkeit

Drucken
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

17.09.2018 - 20.10.2018 Tageskurs
WIFI St. Pölten
920,00 EUR

Mo, Do, Fr, Sa 9.00-17.00 - Modell für 19.+20.10.2018 mitbringen. Studiotag am 18.10.2018: Art Paradise Tattoo, Katzelsdorfer Straße 4, 2821 Lanzenkirchen
Kursdauer: 56 Lehreinheiten (ca. 11,9 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 52518018

Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren

Sie haben den Kompetenzcheck bereits erfolgreich absolviert und möchten nun den Weg in die Selbstständigkeit gehen?
Im Rahmen dieses Kurses vertiefen und frischen Sie Ihr Fachwissen rund um das Tätowieren auf. Gemeinsam mit Ihren Trainern erarbeiten Sie die wichtigsten Themen, die Sie auch auf die Befähigungsprüfung vorbereiten, damit Sie nach bestandener Prüfung als selbstständige/r Tätowierer/in arbeiten können. Erfahren Sie in diesem Kurs mehr über theoretische und rechtliche Grundlagen der Tätowiertechnik. Für den 2. und 3. Praxistag wird ein Modell benötigt.

Voraussetzung für die Gewerbeanmeldung ist die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung und das Zeugnis über den erfolgreichen Besuch der Kurse "Medizinische Grundlagen für Tätowierer" und "Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren", deren Inhalte dem BGBl. 139/2003 Teil II, in der Fassung BGBl. II 399/2008, Anlage § 2 Abs. 1 Z 1 entsprechen. 

Bitte bereiten Sie sich bereits vor dem Kurs mit Hilfe des Fragenkatalogs vor: kostenloser Download auf www.wko.at

Stöbern Sie durch unsere Fotogalerie und überzeugen Sie sich von den Kunstwerken der Trainer: 

  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/blumenarm.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/comicelefant.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/maskenskull.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/wolf.jpg
  • /images/Web-Gallery/Taetowieren/yingyang.jpg


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Theoretische Grundlagen der Tätowiertechnik (Gerätekunde, Materialkunde, ...)
  • Abfall
  • Rechtliche Grundlagen
  • Psychologie
  • Aufbau und Durchführung von Beratungsgesprächen
  • Kontraindikation
  • Aufbau einer Einverständniserklärung
  • Farbkunde
  • Dokumentationen
  • Nachsorge
  • Studiotage inkl. Hygiene, Sterilisation, Desinfektion
  • Praktisches Arbeiten am Modell

Martin Wutzl und Thomas Kaufmann

Absolventen des Kompetenz-Checks für den Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung Tätowieren
Voraussetzung zur Teilnahme ist die positive Aufnahme beim Kompetenz-Check.