Lehrgang zum Fremdenführer Lehrgang zum Fremdenführer
Lehrgang zum Fremdenführer

Optimale Prüfungsvorbereitung für die Befähigungsprüfung der Fremdenführer

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 890-2000 an. Wir beraten Sie gerne!

18.09.2020 - 18.12.2021 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
3 990,00 EUR

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 zusätzlich fünf Blockwochen (Do-Sa 9.00 - 17.00)
Kursdauer: 600 Lehreinheiten (ca. 9,2 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 52573010

Lehrgang zum Fremdenführer

Fremdenführer/innen sind wichtige Repräsentanten unseres Landes. Sie vermitteln das kulturelle Erbe und tragen wesentlich dazu bei, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und gerne wiederkommen. Um Qualität auf hohem Niveau zu gewährleisten, sind bestausgebildete Fremdenführer/innen unerlässlich. Dieser Lehrgang zur Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung leistet dazu schon seit Langem seinen sehr praktikablen Beitrag. Die 3 Semester dieser Weiterbildung sind systematisch aufgebaut. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die praktische Arbeit. Durch Exkursionen, Museumsbesuche, Kommunikationstrainings und geschichtliches Wissen erhalten und stärken Sie die Kompetenzen, die Sie nach Abschluss dieser Ausbildung als Fremdenführer/in im Umgang mit Menschen auszeichnen.

Teilweise Eigenanreisen zu den  Ausflugszielen, Eintrittsgebühren sind nicht inkludiert.

 Dieser Lehrgang beginnt alle 2 Jahre.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Geschichte, einschließlich politischer Bildung
  • Kunstgeschichte
  • Musik- und Literaturgeschichte 
  • Rechnungswesen und Betriebswirtschaft 
  • Fremdenverkehrs- und Wirtschaftsgeografie 
  • Fremdenverkehrslehre
  • Präsentations- und Kommunikationstechniken
  • Rechtskunde 
  • Erste Hilfe
  • zahlreiche Exkursionen mit Schwerpunkten in NÖ und Wien

Kommunikative Personen mit ausgezeichneten Fremdsprachenkenntnissen (2 Fremdsprachen sind vorteilhaft) und Organisationstalent.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Besuch der Informationsveranstaltung oder Aufnahmegespräch
  • Bestätigung abgeschlossene Schulbildung


Mag. Christine Damböck
*AUSBILDUNG:* Studium Anglistik und Kunstgeschichte an der Universität Wien, 2006 - 2015 Kulturvermittlerin im Stift Melk, seit 2008 geprüfte Fremdenführerin, 2009 - 2015 nebenberuflich und seit 2016 hauptberuflich in den Sprachen Deutsch und Englisch (vor allem in Niederösterreich tätig), seit 2011 Trainertätigkeit und ab 2015 Lehrgangsleitung im Lehrgang Fremdenführer mit den Schwerpunkten Kunstgeschichte und Exkursionen. *PRAXISBEZUG:* Nach Abschluss meines Studiums begann ich im Stift Melk als Kulturvermittlerin zu arbeiten. Das hat mir so großen Spaß gemacht, dass ich beschlossen habe, die Ausbildung zum geprüften Fremdenführer am WIFI St. Pölten zu machen. Die Ausbildung basiert hier auf einem sehr hohen Niveau, sodass der Lehrgang zertifiziert und mit der EU-Norm konform ist. Ich freue mich, dass ich diesen tollen Kurs jetzt leiten darf und mit dem WIFI gemeinsam zukünftige Kollegen und Kolleginnen auf diesen Beruf vorbereiten kann! *TRAININGSSCHWERPUNKTE:* Kunstgeschichte und Leitung von Exkursionen

JAHR: 0