Diplom-Lehrgang Schaufenster- und  Shopdesign  Diplom-Lehrgang Schaufenster- und  Shopdesign
Diplom-Lehrgang Schaufenster- und Shopdesign

Das Schaufenster ist die Visitenkarte eines Geschäfts. In dem Dekorationslehrgang, der mit einem Diplom abschließt, lernen Sie, Menschen zu Käufern zu machen. Sie gestalten ihre Schaufenster professionell. Die Verkaufsräume ihres Geschäftes werden zu einem Erlebnis für ihre Kunden. 

1 Kurstermin
09.02.2021 - 25.05.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 270,00 EUR
Ansicht erweitern

DI 09:00 - 17:00
Kursdauer: 112 Lehreinheiten (ca. 7,5 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 73253010

Diplom-Lehrgang Schaufenster- und Shopdesign

Schaufenster- und Shopdesigner/in ist ein Traumberuf für viele. Für den Handel ist „Visual Merchandising“ unverzichtbar. Die Einkaufsatmosphäre hat Einfluss auf das Kaufverhalten. Lernen Sie, wie Sie Kunden für Ihre Produkte interessieren und begeistern!
 
Umfassende Ausbildung – mit hohem Praxisanteil
Verschaffen Sie sich Einblick in die Welt der Dekoration und Schauraumgestaltung. Sie lernen, wie man Verkaufsräumen inszeniert und Produkte ins beste Licht rückt. Außerdem erhalten Sie praktische Tipps und Tricks, um Produkte und Dienstleistungen über das Schaufenster zu verkaufen.
 
Schaufenster gestalten: Konzepte realisieren
Sie erstellen und realisieren Konzepte zur kreativen Warenpräsentation über Auslagen, Vitrinen und Verkaufsräume. Sie erkennen die Do's und Don'ts, um bei Ihren Kundinnen/Kunden Kauflust zu verbreiten.
 
Visual Merchandising: Mehr als Blickfänge
Schaufenstergestaltung bedient sich bei verschiedenen Disziplinen. Erarbeiten Sie sich Basiswissen über Bilderwelten, Blickfänge, Farbwelten, Lichttechnik, aber auch über Marketing, Feng-Shui oder Floristik.
 

  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150710_resized_20200203_110343836.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150715_resized_20200203_110343221.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150754_resized_20200203_110346023.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150809_resized_20200203_110340886.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150817_resized_20200203_110344462.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150827_resized_20200203_110344776.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150856_resized_20200203_110341342.jpg
  • /images/Web-Gallery/Schaufenster-Shopdesign/IMG_20190618_150907_resized_20200203_110345162.jpg
Michaela Nentwich hat ein „Händchen” fürs Dekorieren. Sie hat letztes Jahr am WIFI St. Pölten den Diplom-Lehrgang Schaufenster- und Shopdesign abgeschlossen. Im Garten Shop der Nentwich Gartenbau GmbH
„verzaubert” sie die Verkaufsräume.
"Heute schaue ich mir die Auslagen von Geschäften viel genauer an. Ein Schaufenster ist das Aushängeschild
einer Firma. In Zeiten, in denen der Internet-Handel so eine große Rolle spielt, wird es meiner Meinung nach immer wichtiger, seine Schaufenster und Verkaufsräume repräsentativ zu gestalten" meint Frau Nentwich.
"Der Lehrgang hat mir in mehrerer Hinsicht sehr weitergeholfen", so die diplomierte Dekorateurin weiter: "Zum einen haben wir grundlegende Infos über Farbkonzepte, Lichttechnik, Marketing, Feng-Shui und Floristik erhalten. Zum anderen wurde viel praktisch geübt. Wir bekamen verschiedene Aufgabenstellungen, wie etwa
ein Sportgewand mitzunehmen und mit weiteren Utensilien ein Schaufenster zu gestalten. An den Herausforderungen sind wir ein jedes Mal gewachsen. Es ist eine Kunst, immer wieder etwas Neues
zu zaubern."
"Das Wissen, das ich mir im Kurs angeeignet habe, kommt überall zum Tragen – nicht nur im Job. Man bekommt ein besseres Gespür, wo man etwas hinstellt, damit es am besten zur Geltung kommt und wie die optimale Beleuchtung aussieht " ist Frau Nentwich überzeugt.
 
Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

MODUL 1 BASIS

• Grundlagen der Warenpräsentation
• Einsatz von Materialien
• Werbewirksame Schriftgestaltung – Handlettering
• Exkursion


MODUL 2 PLANUNG & FARBKONZEPTE

• Farbenlehre
• Materialcollagen
• Planskizzen
• Visual Merchandising

MODUL 3 MARKETING

• Grundlagen Marketing
• Werbung

MODUL 4 FLORISTIK

• Grundlagen der Gestaltungslehre
• Fertigung von Werkstücken

Der Diplom-Lehrgang Schaufenster- und Shopdesign war für mich die ideale Bereicherung. Vor allem das ausgiebig praxisorientierte Erlernen der Schaufenstergestaltung und die vielen hilfreichen Übungen gemeinsam mit unserer Kursleiterin haben mir viel geholfen. Wir haben ein sehr breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten erlernt. Nun wissen wir, woran man erkennt, ob ein "Profi" eine Auslage gestaltet hat. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt war das Gestalten eines Shops. Besonders gut gefallen haben mir die Exkursionen. 
Ich kann den Kurs nur weiterempfehlen!

Dina Preyer

Andrea Mahrl

Andrea Mahrl ist ausgebildete Werbearchitektin und seit 1994 selbstständig mit Ihrer Firma
DECOARCHITEKT – www.decoarchitekt.at
Mit Ihren Kreativ-Konzepten und deren Umsetzung ist sie national und international tätig.

Kunden:

Einzelhandel, Konzerne, Gastronomie, Privatkunden

Tätigkeitsbereiche:

Schaufenster- & Shopdesign, Farbkonzepte & Raumdesign, Groß-Events & Feiern, Marken- &
Produktpräsentationen, Messen & Ausstellungen, Deko-Coaching
Daniela Filzwieser

Daniele Filzwieser ist Floristin, Mama, Ehefrau, Naturliebhaberin, Interiorlover, Sportfan, Ordnungsfreak, ein kleiner Monk, detailverliebten und ein durchaus positiver und loyaler Mensch.
Vor 5 Jahren hat sie selbst den Schaufenster - und Shopdesign Lehrgang absolviert und sich in vielen Bereichen dadurch weiter entwickeln können. 2017 wagte Daniela den Schritt in die Selbstständigkeit und hat es bis heute nicht bereut.
Mag. Michaela Stockinger

Mag. Michaela Stockinger ist seit 20 Jahren Inhaberin der PR-Agentur Spitzfindig in St. Pölten.
Sie ist PR- und Marketingspezialistin, studierte Kommunikationspsychologin und ist seit 15 Jahren WIFI-Trainering. Desweiteren ist Sie Autorin zweier Bücher und Journalistin.

Nicole Wirthensohn 

  • Personen, die im Bereich Schaufenster- und Geschäftsplanung arbeiten wollen.
  • Personen, die einen neuen Berufsweg einschlagen möchten.
  • Dekorateurinnen und Dekorateure.
  • Unternehmer/innen, die sich die wichtigsten Basics aneignen wollen, um ihre Verkaufsräume optimal zu präsentieren.
  • Verkäufer/innen, die sich im Bereich Schaufenster- und Shopdesign weiterbilden wollen.
  • Alle Interessierten, die sich grundlegende Kenntnisse im Bereich Schaufenster- und Shopdesign aneignen möchten.

Förderung für WIFI Kurse im Kursjahr 2019/20
Pro Mitglied der Fachgruppe Versand-, Internet und allgemeiner Handel werden 50% der Kurskosten, jedoch maximal € 350,- pro Kalenderjahr gefördert. Es können auch mehrere Kursbesuche pro Kalenderjahr gefördert werden, bis die Maximalförderung je Unternehmen ausgeschöpft ist. Details bei der Fachgruppe.
JAHR: 0