Grundausbildung  Massage Grundausbildung  Massage
Grundausbildung Massage

Gesundheitsvorsorge in guten Händen: Masseure/innen durchlaufen eine fundierte Grundausbildung.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 890-2000 an. Wir beraten Sie gerne!

06.09.2019 - 05.09.2020 Tageskurs
WIFI St. Pölten
5.700,00 EUR

Fr. 12.00-22.00, Sa 8.00-18.00, Fr. 14.00-22.00, Blockwochen Mo-Fr 8.00-17.00 Prüfung: 05.09.2020
Kursdauer: 795 Lehreinheiten (ca. 15,2 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 77118019

Mo-Do 8.30-14.30, 1x Sa + So Prüfung: 03.09.2020
Kursdauer: 795 Lehreinheiten (ca. 15,5 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 77118029

Grundausbildung Massage

Masseurinnen und Masseure leisten viel in der Gesundheitsvorsorge. Außerdem verhelfen sie ihren Kunden zu mehr Wohlbefinden. Für viele ist Massage nicht nur ein Beruf, sondern auch einer Berufung. Denn Massage erfordert viel Hingabe und Flexibilität.
 
Massage-Ausbildung: Schritt für Schritt
In der Grundausbildung setzen Sie den ersten Schritt in Richtung gewerblichen und verkürzten medizinischen Masseur. Um als selbstständiger Masseur/in zu arbeiten, benötigen Sie zusätzlich eine bestandene Befähigungsprüfung, die weiterführende Fachausbildung sowie insgesamt drei Jahre Praxiserfahrung. Ihnen steht aber nach der Befähigungsprüfung auch der Weg zum „Medizinischen Masseur“ und „Heilmasseur“ offen.
 
Breite Berufsausbildung
In der Ausbildung beschäftigen Sie sich mit zwei Berufsbildern - dem gewerblichen Masseur und dem medizinischen Masseur. Nach Abschluss haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Arbeit als Masseur/in in der Gesundheitsvorsorge im Dienstverhältnis, z. B. in einem Gewerbebetrieb, Sport-, Fitness-, Wellness-, Gesundheitshotel oder
  • Selbstständiges Arbeiten als gewerbliche/r Masseur/in nach Absolvierung der Befähigungsprüfung, der weiterführenden Fachausbildung, der Unternehmerprüfung und insgesamt drei Jahren Praxiserfahrung oder
  • Arbeit als medizinische/r Masseur/in im Dienstverhältnis, nach Ablegung der Befähigungsprüfung und Absolvierung eines Praktikums mit Patientenkontakt im Ausmaß von 580 Trainingseinheiten (bei einem geeigneten Betrieb unter Aufsicht eines Arztes, Physiotherapeuten oder Heilmasseurs; die Praktikumsstelle ist vor der Ausbildung beim WIFI anzumelden).
 
Ihr Abschluss: WIFI-Zeugnis
Sie haben die Möglichkeit am Ende der Ausbildung eine Abschlussprüfung abzulegen und ein WIFI-Zeugnis zu erlangen.
 
Spezielle Massagetechniken im Blockunterricht
Folgende Massagetechniken sind im Teilnahmebeitrag inkludiert und finden in ca. 9 Wochenblöcken statt:
  • Fußreflexzonenmassage
  • Manuelle Lymphdrainage 1 - Grundkurs
  • Manuelle Lymphdrainage 2 - Therapiekurs
  • Akupunktmeridian-Massage
  • Segmentmassage
  • Bindegewebsmassage
 
Tipp: Lymphdrainage-Ausbildung inkludiert
In der Grundausbildung ist die Manuelle Lymphdrainage 2 - Therapiekurs (Originalmethode nach Dr. Vodder) bereits inkludiert. Ihre fundierten Basiskenntnisse dieser Massagemethode werden verfeinert. Sie erwerben die Kompetenz Ödem-Behandlungen und Bandagierungen in weiterer Folge als medizinischer Masseur/in vorzunehmen. Sollten Sie die Aufschulung zum Heilmasseur absolvieren, sind Sie außerdem berechtigt, den Titel "Lymphtherapeut/in" zu führen und die Manuelle Lymphdrainage mit den Krankenkassen abzurechnen. Sichern Sie sich Ihren Vorteil! 

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik
  • Pathologie
  • Sanitäts-, Arbeits-, Sozial- und Versicherungsrecht
  • Dokumentation
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Fußreflexzonenmassage
  • Manuelle Lymphdrainage 1 - Grundkurs
  • Manuelle Lymphdrainage 2 - Therapiekurs
  • Akupunktmeridian Massage 1 und 2
  • Segmentmassage
  • Bindegewebsmassage
 
Die Ausbildung endet mit der WIFI-Abschlussprüfung. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten die Teilnehmer/innen ein WIFI-Zeugnis. Zur Ablegung der Befähigungsprüfung ist eine gesonderte Anmeldung bei der Meisterprüfungsstelle notwendig.
 

Kursleitung St. Pölten: Erich Pils

Ausbildung:
Dipl. Sportlehrer, Spezialfächer: Leibeserziehung an Schulen, Krafttraining, Wasserspringen, Dipl. Wirbelsäulenlehrer, Gewerblicher Masseur, Lehrberechtigter und freiberuflicher Heilmasseur, Tuina-Therapeut. 

Praxisbezug:
1991 Leistungssport Wasserspringen, Teilnahme an div. EM, WM, 1988 Olympische Spiele, 1992-1996 Sportlicher Leiter City Treff (Fitness und Freizeitanlage, St. Pölten), 1996-2000 Sportlicher Leiter Park Studios (Fitness und Freizeitanlage, St. Pölten), seit 1992 Leibeserziehung, Gesundheits- und Krankenpflegeschule, (KPS, MTF, PTA), St. Pölten, seit 2000 Basistraining, BORG für Leistungssport, St. Pölten, seit 2000 Gewerblicher Masseur, 2004 Lehrberechtigter und freiberuflicher Heilmasseur, 2004 Sportkoordinator BORG für Leistungssport, St. Pölten. 

Trainingsschwerpunkte: 
Trainingslehre, Krafttraining mit und ohne Geräte, Fitnesstraining in Theorie und Praxis, Somatologie, Segmentmassage.
 
Kursleitung Mödling: Eveline Lugsch

Ausbildung:
Matura, Ausbildung zum Gewerblichen Masseur und Heilmasseur alt, Lymphdrainagetherapeutin, Lehrerausbildung für Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Freiberufliche Heilmasseurin, Fortbildung in Ohrakupunktmassage, Chakrenmassage, Dorn-Breuss-Massage, Elektrotherapie, Diplome für Kommunikation, Didaktik und Rhetorik, Ausbildung zur GLT-Trainerin, Akupunktmassage-Ausbildung am Pferd, Übertragung der Manuellen Lymphdrainage mit fachlicher Unterstützung von Tierärzten auf Pferd und Hund

Praxisbezug:
Selbstständige gewerbliche Masseurin, freiberufliche lehrberechtigte Heilmasseurin seit 2004, Trainerin am WIFI NÖ seit 1992 für Manuelle Lymphdrainage und Fußreflexzonenmassage, Kursleitung und Organisation am Schildbachhof für ganzheitliche Ausbildungen an Mensch und Tier

Trainingsschwerpunkte:
Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder an Mensch und Tier, Massageausbildung für Tiere, Dorn-Breuss-Massage, Fußreflexzonenmassage

Personen, die gerne im direkten Kontakt mit Menschen arbeiten und an der Ausbildung zum/zur Gewerblichen Masseur/in und Medizinischen Masseur/in interessiert sind.
 
Folgende Teilnahmevoraussetzungen sind zu erfüllen:

  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Ärztliches Gesundheitsattest
  • Besuch der INFO-Veranstaltung
  • Aufnahmegespräch

JAHR: 9