Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon

Stress und Burn-out präventiv entgegenwirken und die Gesundheit stärken: Gesundheits- und Stressmanagement kann ernsthafte Erkrankungen verhindern.

Zeugnis Diplom Wissensgarantie
ZEIT 64 Lehreinheiten
Stundenplan
Wochenendkurs
LERNMETHODE Trainer:in
*Zinslose Teilzahlung : 5 x 310,00 EUR Kursnummer: 12181013
*Zinslose Teilzahlung : 5 x 310,00 EUR
1 550,00 EUR Kursnummer: 12181013

Stress-Less-Trainer:in

Beschreibung und Nutzen

Stress, Erschöpfung und Burn-out haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Das wirkt sich auch auf unsere Gesundheit aus.
Ziel dieses Lehrgangs ist es, präventiv Einzelpersonen oder Gruppen zum Thema Burn-out informieren zu können. Lernen Sie Mittel und Wege kennen, welche helfen sich vor einem Burn-out zu schützen. Viele Menschen fühlen sich gerade in der heutigen Zeit den privaten und beruflichen Anforderungen wenig gewachsen. Extremer Zeit- und Leistungsdruck, Angst um den Arbeitsplatz aber auch geringe Wertschätzung zu geleisteter Arbeit überfordern viele Menschen.

Erfahren Sie die neun Stufen der Burn-out-Prävention zukünftig einzusetzen. Zudem setzen Sie sich mit Gesetzen und Tabus, die für Burn-out-Beratung gelten, auseinander, erfahren Ihre Möglichkeiten im Durchführen von Trainings und Workshops kennen und erfahren wie Sie mit Verantwortung und Werten entsprechend in dieser Rolle umgehen.

Inhalt

Der Lehrgang ist ganzheitlich praxisorientiert und vermittelt die wesentlichen Kernkompetenzen des Stressmanagement- und Burn-Out-Präventionstrainers.

Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Definition Stress
  • Warnsignale des Körpers
  • Verschiedene Stresstypen
  • Erkennen und verändern von negativen Denkprozessen
  • Achtsamkeit sowie das Nein-Sagen
  • Entspannung - Methoden der Kurzentspannung
  • Ursachen & Symptome sowie Auswirkungen des Burnouts
  • Energiediebe und Energiespender
  • Funktionelle Anatomie (Aufbau des Körpers, Herz-/Kreislaufsystem, Atemsystem)
  • Grundlagen der Ernährung (Ernährungspsychologische Aspekte, Essen und Trinken als Wohlfühlfaktor)

Die 9 Stufen der Burnout-Prävention
  1. Stufe Zeitsouveränität
  2. Stufe Eigenbestimmtheit
  3. Stufe Zufriedenheitskonstanz
  4. Stufe Stresstoleranz
  5. Stufe Dyadenkompetenz
  6. Stufe Situationstoleranz
  7. Stufe Rollensicherheit
  8. Stufe Zielerkenntnis
  9. Stufe Sinnannäherung
Trainer:in
/images/Kupfer_Katja_2017.JPG
Katja Kupfer

AUSBILDUNG:
Mittlere Reife-Abschluss Frankenthal/BRD, Ausbildung im medizinischen Bereich, Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin, Diplomierte Burn-out-Beraterin.

PRAXISBEZUG:
1990-1994 Medizinische Pflegeassistenz in der Psychiatrie, seit 1995 Assistenz in der Geschäftsführung, seit 2005 freiberuflich als Beraterin tätig und seit 2013 Trainerin am WIFI NÖ.

TRAININGSSCHWERPUNKTE:
Seminare für Burn-out-Prävention, Hilfe bei Entscheidungsfindung, Selbstwertfindung und Durchführung von Lehrgängen für zukünftige Burn-out-Berater:innen.
Ideal für

Für alle Interessierten aus einem beratenden Beruf, Coaches, Trainer:innen, Unternehmer:innen und Personalentwickler:innen, sowie Menschen aus der Körper- bzw. Energiearbeit. Insbesondere ist dieser Lehrgang auch für Absolventen der Lehrgänge diplomierte:r Mentaltrainer:in sowie diplomierte:r Fitnesstrainer:in als Zusatzausbildung optimal.

Förderungen

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 3