Buchhaltung I (für Anfänger)
686
Buchhaltung I (für Anfänger)

Dieser Kurs ist Ihr Einstieg für Ihre Karriere im Rechnungswesen.

Anrufen
2 Kurstermine
20.04.2020 - 10.06.2020 Abendkurs
WIFI Amstetten
Verfügbar
560,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 8,2 pro Woche)
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 14311359

Di, Do 18.30-21.50
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 7,2 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 14311199
11.06.2019 - 28.06.2019 Tageskurs
WIFI Mödling
560,00 EUR

Mo-Do 8.00-12.30, 2x Fr 8.00-12.30
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 24,7 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 14311019

Mo-Fr 8.00-12.20
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 20,0 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 14311149

Mo-Fr 8.30-12.00
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 23,3 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 14311159

Mo-Fr 8.30-12.00
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 23,3 pro Woche)
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 14311339

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 7,5 pro Woche)
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 14311349

Buchhaltung I (für Anfänger)

Viele Menschen werden irgendwann mit dem Thema Buchhaltung konfrontiert – und oft fällt der Einstieg schwer. Wir machen ihn leichter. Der WIFI-Kurs “Buchhaltung I für Anfänger” ist speziell für Einsteiger ohne Vorkenntnisse gedacht. Sie lernen darin die wichtigsten Grundregeln der modernen Buchführung kennen und laufende Geschäftsfälle im Hauptbuch, im Journal und in den Nebenbüchern zu buchen. Egal ob Buchungssatz, doppelte Buchführung oder kaufmännisches Rechnen, eine bewährte Mischung aus Theorie und praktischen Übungen führt schnell dazu, dass Sie jegliche Scheu vor dem Thema ablegen und das erlernte Wissen im Anschluss selbstständig erfolgreich umsetzen können.
 
Sie möchten Buchhaltung lernen, wo und wann Sie wollen? Den Kurs Buchhaltung für Anfänger führen wir auch mit der WIFI-Lernmethode „Blended Learning“ durch. Für maximalen Lernerfolg bei hoher Unabhängigkeit.

 
Inhaltliche Schwerpunkte im Kurs „Buchhaltung I für Anfänger“

Bedeutung der Buchhaltung
Welche Vorgänge stecken eigentlich genau hinter dem Begriff „Buchhaltung“ und warum sind sie so wichtig für Unternehmen? Mit Fragen wie diesen beschäftigen wir uns gleich zu Beginn unseres Seminars zu Buchhaltung für Anfänger.

Belegorganisation und Belegwesen
Belege sind das Fundament jeder Buchhaltung. Erlernen Sie die grundlegenden Regeln der und Vorschriften für die Belegorganisationen und das Belegwesen.

Kaufmännisches Rechnen
Am Rechnen führt kein Weg vorbei, wenn Sie Buchhaltung lernen wollen, und damit auch nicht an Themen wie Prozentrechnen, und Kalkulationen. Im WIFI-Kurs „Buchhaltung I für Anfänger“ frischen wir Ihre Rechenkünste auf und vertiefen sie gezielt für die weitere Ausbildung zum Buchhalter.

Kontenlehre und Kontensystematik
Welche Konten gibt es in der Buchhaltung, welche Vorfälle kann ich auf welches Konto buchen und was meint eine doppelte Buchführung? Wir klären Sie auf und sorgen dafür, dass Sie im Tagesgeschäft den Durchblick behalten und die Systematik hinter dem Kontensystem verstehen.

Umgang mit Behörden
Erfahren Sie alles Wissenswerte über eine erfolgreiche Kommunikation mit Behörden in der Buchhaltung. Als Buchhalter steht man oft im direkten Kontakt mit den Behörden um die laufenden Unterlagen aufzubereiten und fristgerecht einreichen zu können.

System der Umsatzsteuer
Auch das Thema Umsatzsteuer spielt eine wichtige Rolle in diesem Buchhaltungskurs. Damit Sie in Zukunft souverän mit dem Thema umgehen können, beschäftigen wir uns eingehend mit Themen wie Höhe der Umsatzsteuer, Vorsteuerabzug und Umsatzsteuervoranmeldungen.

Führung eines Kassabuches
Das manuelle Führen und tägliche Abstimmen eines Kassabuches ist für die meisten Unternehmen verpflichtend. In diesem Kurs gehen wir genau darauf ein, was dabei beachtet werden muss für eine ordnungsgemäße Buchführung.

Verbuchung laufender täglicher Geschäftsfälle
Wie werden laufende Geschäftsfälle verbucht und wie erstellen Sie den richtigen Buchungssatz? Entscheidende Fragen für eine reibungslose Buchhaltung. Wir haben die Antworten.

Machen Sie die Ausbildung zum Buchhalter im WIFI NÖ

Ob Grundlagen für Anfänger, vertiefende Kenntnisse für Fortgeschrittene oder speziell Buchhaltung am PC, am WIFI NÖ finden Sie eine große Auswahl an Buchhaltungskursen. Sie wollen hoch hinaus? Dann machen Sie mit unserer Hilfe den Abschluss als Bilanzbuchhalter und starten Sie richtig durch.
 
Welcher Buchhaltungskurs ist der richtige für mich? - Nutzen Sie unseren kostenlosen Einstufungskurs
Anfänger oder Fortgeschrittener? Sie wissen nicht genau, welcher WIFI-Buchhaltungskurs der richtige für Sie ist? Finden Sie es jetzt gleich heraus und absolvieren Sie unseren kostenlosen Einstufungstest (keine Registrierung erforderlich).
http://www.noe.wifi.at/einstufungstest
 

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Bedeutung der Buchhaltung
  • Belegorganisation und Belegwesen
  • kaufmännisches Rechnen
  • Kontenlehre
  • Kontensystematik
  • Umgang mit Behörden
  • System der Umsatzsteuer
  • Führung eines Kassabuches
  • Verbuchung laufender täglicher Geschäftsfälle
  • Belegbeispiele

  • Einsteiger, die Grundlagen der Buchhaltung lernen wollen
  • Personen, die eine Karriere im Rechnungswesen anstreben
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

JAHR: 9