Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung  in Politische Bildung und Recht Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung  in Politische Bildung und Recht
Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Politische Bildung und Recht
25

Sind Sie an politischer Bildung und Recht interessiert?

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 02742/890/2241 an. Wir beraten Sie gerne!

25.09.2020 - 10.04.2021 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Mödling
1 090,00 EUR
zuzügl. Prüfungsbeitrag € 120
zzgl. Prüfungsbeitrag 140,00 EUR

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 4,3 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 15339020

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 4,4 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 15339010

Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Politische Bildung und Recht

In diesem Fachbereich geht es um Staaten und öffentliche Verwaltung.
Außerdem lernen Sie wichtige Rechtsbereiche kennen – wie Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht.
Davon profitieren Sie im Beruf sowie auch im Studium!

Der Kurs entspricht der Verordnung des Bundesministeriums über kompetenzbasierte Lehrpläne zur Berufsreifeprüfung.

Die Prüfung besteht aus einer fünfstündigen schriftlichen Klausurarbeit und einem mündlichen Teil.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Grundbegriffe der Rechts- und Staatslehre
  • Europäisches und internationales Recht
  • Politische Bildung - Politische Willensbildung - Menschenrechtsbildung
  • Österreichisches Verfassungsrecht
  • Verwaltung und Verwaltungsverfahren
  • Privatrecht
  • Zivilprozessrecht - Exekutionsrecht - Insolvenzrecht
  • Strafrecht und Strafgerichtsbarkeit
  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • etc.

 

Lehrabsolventen mit positiver Lehrabschlussprüfung und Fachschulabsolventen/-absolventinnen.



Das Mindestalter bei der letzten Prüfung beträgt 19 Jahre.
JAHR: 0