WIFI IT-Systemadministrator/in WIFI IT-Systemadministrator/in
WIFI IT-Systemadministrator/in

Praxisorientierte Ausbildung zum/zur geprüften IT-Spezialist/in

1 Kurstermin
16.02.2023 - 14.04.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
3 450,00 EUR
Ansicht erweitern

Do, Fr 8.30-16.30 Prüfung: 14.4.2023, Fr 13.00
Kursdauer: 144 Lehreinheiten (ca. 17,7 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 35822012

WIFI IT-Systemadministrator/in

IT-Spezialisten sind immer gefragt! Der Lehrgang zum WIFI-Systemadministrator stellt den Aufbaukurs zum WIFI-Netzwerkadministrator-Lehrgang dar und bereitet Sie darauf vor, ein breiteres Spektrum an Tätigkeiten – auch in größeren Umgebungen – wahrzunehmen. Unsere Erfahrung zeigt, dass der Systemadministrator-Lehrgang vor allem durch die konsequente Ausrichtung auf Hands-on Experience und Troubleshooting-Kompetenz auch als Upgrade-Kurs für neuere Technologien betrachtet wird. Schwerpunkte dieses Lehrgangs sind Virtualisierung, Office 365, Vertiefung der Windows Server-Kenntnisse, Backup und Restore sowie Firewall und VPN. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab.


Modul 1: Virtualisierung
(32 TE)

  • Grundlagen der Virtualisierung
  • Installation von Virtualisierungssystemen bzw. -komponenten (etwa Microsoft Hyper-V)
  • Erstellung und Konfiguration virtueller Maschinen
  • Einführung in Storagetechnologien 
  • Hochverfügbarkeit
Modul 2: Active Directory und Netzwerkinfrastruktur
(40 TE)
  • Routing im internen Netz
  • DNS im Zusammenspiel mit Active Directory
  • Größere AD-Umgebungen: Trees und Forests sowie Standorte
  • Berechtigungen im Forest
  • Setup von Domaincontrollern
  • Betriebsmaster
  • Delegierte Administration
  • Erweiterte Gruppenrichtlinienverwaltung
  • AD-Desaster Recovery
Modul 3: Firewall und VPN
(16 TE)
  • Gängige Lösungen und Features
  • Funktionsweise einer Paketfilter-Firewall und mögliche Erweiterungen
  • Installation und Konfiguration
  • Erstellen von Regeln
  • VPN
  • Test und Troubleshooting
Modul 4: Office 365
(32 TE)
  • Planen der Anbindung von Office 365
  • Grundkonfiguration Ihrer Office 365-Umgebung
  • Identitäten und Active Directory Synchronisierung
  • Exchange Online:
    • Funktionsbereiche
    • Administration über das Exchange Admin Center und die PowerShell
    • Postfächer, Transportregeln, Archivierung, Compliance
  • SharePoint Online:
    • Funktionen
    • Berechtigungskonzept
    • Benutzerprofile
  • OneDrive for Business Online:
    • Anwendung und Verwalten von Cloud Speicher
    • Synchronisierung
  • Skype for Business
  • Office 365 Gruppen
Modul 5: Backup und Recovery
(8 TE)
  • Backup-Strategien
  • Aktuelle Backup-Systeme und -Programme
  • Sicherungsrelevante Daten und Systeme
  • Backup physischer und virtueller Maschinen
  • Backup von Daten und Anwendungsdaten (Exchange, SQL, etc.)
  • Wiederherstellung von Daten und Maschinen
  • Monitoring der Backup- und Recovery-Prozesse
  • Backup in die Cloud und vice versa
Modul 6: Workshop Systemadministrator
(16 TE)
  • Einrichten der Virtualisierungsinfrastruktur
  • Setup von Active Directory
  • Herstellen und Absichern der Internetverbindung
  • Einrichten der Verbindung zu Office 365 und Bereitstellen von E-Mail-Postfächern
  • Sicherstellen der Wiederherstellbarkeit der Umgebung

Prüfung
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Sie erhalten ein WIFI-Diplom. Ein einmaliger Antritt zur Prüfung zum WIFI-Systemadministrator ist im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

Absolventen des Lehrgangs zum WIFI-Netzwerkadministrator, Netzwerkbetreuer in Unternehmen, Absolventen von Windows Server-Ausbildungen, die ein Upgrade auf neueste Technologien wünschen.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen

Dieser Kurs ist Teil des WIFI-Kursprogramms „Fit für die Digitalisierung". Nähere Informationen zu diesem Thema, weiteren Kursen sowie finanziellen Förderungen finden Sie auf
www.noe.wifi.at/digitalisierung

/images/Logos/Denkdigital_Sujet_logo.jpg

Ihr Unternehmen zahlt den Kurs? Jetzt Digital Skills Schecks holen!

Die Förderung mit Digital Skills Schecks unterstützt kleine und mittlere Unternehmen. Noch bis 30.11.2022 steht Fördergeld für berufliche Weiterbildungen zu digitalen Kompetenzen bereit. 10 Digital Skills Schecks bis zu je 5.000 Euro können eingereicht werden.

Informieren Sie sich jetzt: Digital Skills Scheck - Förderung für KMU
JAHR: 2