Lehrgang Sicherheitsfachkraft (inkl.  Vorbereitung auf die SCC Zertifizierung) Lehrgang Sicherheitsfachkraft (inkl.  Vorbereitung auf die SCC Zertifizierung)
Lehrgang Sicherheitsfachkraft (inkl. Vorbereitung auf die SCC Zertifizierung)
25

gemäß der Verordnung über die Fachausbildung der Sicherheitsfachkräfte lt. BGBL.Nr. 277/1995 (i.d.g.F.)
inkl. Vorbereitung auf die SCC Zertifizierung

1 Kurstermin
07.01.2022 - 03.06.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
3 200,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 13.30-21.30, Sa 8.00-16.00 Prüfung: 3.6.2022, Fr 8.00
Kursdauer: 288 Lehreinheiten (ca. 13,7 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 37534011
08.10.2021 - 25.03.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Neunkirchen
3 200,00 EUR

Fr 13.30-21.30, Sa 8.00-16.00 Prüfung: 25.3.2022, Fr 8.00
Kursdauer: 288 Lehreinheiten (ca. 12,0 pro Woche)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 37534021

Lehrgang Sicherheitsfachkraft (inkl. Vorbereitung auf die SCC Zertifizierung)

Mit diesem Lehrgang eignen Sie sich eine europaweit anerkannte Zusatzqualifikation als Sicherheitsfachkraft an. Sie können sich künftig für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz in Betrieben engagieren und helfen so Ihrem Betrieb die rechtlichen Vorgaben zu erfüllen. Dieser Lehrgang entspricht den gesetzlichen Bestimmungen lt. BGBl. Nr. 277/1995 (i.d.g.F.)

Zulassung zum Lehrgang:

  • Zur Fachausbildung sind Personen zuzulassen, die
  1. ein Hochschulstudium oder Fachhochschulstudium einer technischen oder naturwissenschaftlichen Studienrichtung erfolgreich abgeschlossen haben, oder eine Reifeprüfung an einer höheren technischen Lehranstalt erfolgreich abgelegt haben, oder nach gewerberechtlichen Vorschriften eine Meisterprüfung oder den erfolgreichen Abschluss einer Werkmeisterschule nachgewiesen haben oder eine vergleichbare Ausbildung absolviert haben
    UND
  2. eine mindestens zweijährige, dieser Ausbildung entsprechende betriebliche Tätigkeit ausgeübt haben.
  • Sonstige Personen dürfen zur Fachausbildung zugelassen werden, wenn sie
  1. eine mindestens vierjährige betriebliche Tätigkeit ausgeübt haben 
    UND
  2. durch Ablegung einer Aufnahmeprüfung an der Ausbildungseinrichtung nachgewiesen haben, dass sie über ausreichende Grundkenntnisse auf technischem Gebiet verfügen.
Von insgesamt 288 Trainingseinheiten werden 96 Trainingseinheiten im betreuten Selbststudium abgehalten. Dafür steht ihnen die WIFI-Lernplattform lernen.wifi.at zur Verfügung.

Im Rahmen dieses Lehrgangs werden Sie auch auf die Prüfung zum Safety Certificate Contractor (SCC) vorbereitet.  
Die Zertifizierung erfolgt durch die akkreditierte WIFI-Zertifizierungsstelle.
Die Kosten für die Zertifizierungsprüfung sind im Lehrgangspreis nicht enthalten.

Besuchen Sie die INFO-Veranstaltung und erfahren Sie alle Details zum Lehrgang.

  • Einführung und Grundlagen
  • Rechtsgrundlagen, Normen
  • Organisationsgrundlagen, Evaluierungsmethoden
  • Sicherheit von Arbeitssystemen mit Anwendungsfällen
  • Ergonomie, Grundlagen und Anwendung
  • Schadstoffe, Grundlagen und Anwendung
  • Einbindung von Sicherheitserkenntnissen
  • Kosten-Nutzenanalysen
  • Psychologie, Grundlagen und Anwendung
  • Schnittstellen
  • Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich)

Personen, die künftig als Sicherheitsfachkraft (branchenunabhängig) arbeiten möchten.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1