Werkmeisterschule für Berufstätige - Technische Chemie und Umwelttechnik, 2. Jahrgang

Von der Lehre zum Ingenieur

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 (0) 2742 851 20000 an. Wir beraten Sie gerne!

2 Infotermine
14.02.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Di 18.00-19.30
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 38702012

Di 18.00-19.30
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 38702022
27.08.2022 - 28.01.2023 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
2 200,00 EUR

3. Semester, Sa 8.00-18.00 fallweise Mo-Do ganztags od. Fr, nachmittags
Kursdauer: 280 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 38729012

4. Semester, Sa 8.00-18.00 fallweise Mo-Do ganztags od. Fr, nachmittags
Kursdauer: 280 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 38729112

Werkmeisterschule für Berufstätige - Technische Chemie und Umwelttechnik, 2. Jahrgang

Die Werkmeisterschule, auch für Berufstätige, hat im Sinne des § 59 des Schulorganisationsgesetzes (SchOG) unter Bedachtnahme auf die in § 2 des Schulorganisationsgesetzes formulierten Ziele der österreichischen Schule in einem mindestens 1 040 Unterrichtseinheiten umfassenden Bildungsgang der Erweiterung der fachlichen und persönlichen Qualifikation von Personen mit abgeschlossener einschlägiger Berufsausbildung zu dienen.

Neben den allgemeinbildenden Gegenständen Wirtschaft und Recht und Mitarbeiterführung und -ausbildung, bilden die fachbezogenen Fächer wie allgemeine und anorganische Chemie, organische und analytische Chemie, chemische Technologie, chemische Verfahrenstechnik, chemische Laboratorien und Technikum, Mikrobiologie und Biotechnologie die Schwerpunkte im 2. Jahrgang. Begleitend zum 4. Semester wird die Projektarbeit erstellt.

HINWEIS: Die Dauer einer Trainingseinheit (TE) beträgt bei dieser Veranstaltung 45 Minuten.

Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung (Lehrabschlussprüfung oder abgeschlossene Ausbildung an einer berufsbildenden mittleren oder höheren Schule)

  • ChemielabortechnikerIn
  • ChemieverfahrenstechnikerIn
  • DrogistIn
  • Entsorgungs- und Recyclingsfachmann/frau
  • KunststofftechnikerIn
  • PapiertechnikerIn
  • Pharm. Kauf. AssistentIn
  • PhysiklaborantIn
  • ProduktionstechnikerIn
  • SchädlingsbekämpferIn
  • TextilchemikerIn
  • und verwandte Berufe
Falls Sie bereits eine einschlägige berufsbildende mittlere Schule (Fachschule) abgeschlossen haben, können Sie um Befreiung ansuchen und eventuell direkt in den 2. Jahrgang einsteigen.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2