Reparaturschweißen an Gusswerkstoffen    Reparaturschweißen an Gusswerkstoffen
Reparaturschweißen an Gusswerkstoffen

Lernen Sie Eigenschaften von Gusswerkstoffen und deren Instandsetzung mit unterschiedlichen Schweißverfahren kennen.

1 Kurstermin
25.03.2022 - 26.03.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
550,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 7.30-15.30, Sa 7.00-15.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41419011
19.03.2021 - 20.03.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
460,00 EUR

Fr 7.30-15.30, Sa 7.00-15.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41419010

Reparaturschweißen an Gusswerkstoffen

Kennenlernen der werkstoffspezifischen Eigenschaften von Gusswerkstoffen (Stahl-, Grau-, Sphäro-, Temper- und Aluminiumguss) und deren fachgerechte Instandsetzung mit unterschiedlichen Schweißverfahren. Mehrjährige Praxis oder der Besuch des Kurses Elektro-Schweißen (ME I) und/oder WIG-Schweißen (MW I) ist von Vorteil. Im praktischen Teil wird die Durchführung der "Kalt- und Halbwarmschweißung", sowie das Aufspritzen der Gussteilen vermittelt.

Inhalt: Bezeichnung von Gusswerkstoffen und Zusatzwerkstoffen. Einfluss von Schweißparametern, Schweißnahtfehlern, Schweißnahtvorbereitung,

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Werkstattordnung und Sicherheitsvorschriften
  • Ermittlung des Grundwerkstoffes
  • Schweißneigung
  • Temperaturführung
  • Schweißen von Kehlnähte ein- und mehrlagig an Blechen in verschiedenen Positionen
  • Schweißen von Stumpfnähten mit Wurzelschweißung an Blechen in verschiedenen Positionen

Mitarbeiter/innen aus metallbe- und -verarbeitenden Betrieben, Schlosser/innen, Fahrzeug- und Landmaschinentechniker/innen, Schmiede, Monteure/Monteurinnen und Handwerker.

JAHR: 1