Qualifizierter E-Commerce-Experte
Qualifizierter E-Commerce-Experte

In diesem Lehrgang erhalten Sie umfassendes Wissen, um einen Webshop zu planen und zu betreuen.

Anrufen
2 Kurstermine
03.11.2020 - 12.11.2020 Tageskurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 690,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 9.00-19.00
Kursdauer: 63 Lehreinheiten (ca. 49,0 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 73080010

Fr, Sa 9.00-19.00
Kursdauer: 63 Lehreinheiten (ca. 20,0 pro Woche)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 73080020
04.11.2019 - 13.11.2019 Tageskurs
WIFI St. Pölten
1 690,00 EUR

Mo-Fr 9.00-19.00
Kursdauer: 63 Lehreinheiten (ca. 49,0 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 73080019

Fr, Sa 9.00-19.00
Kursdauer: 63 Lehreinheiten (ca. 20,0 pro Woche)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 73080029

Qualifizierter E-Commerce-Experte

Das Ziel des Lehrgangs „Online-Handel“ liegt darin, ein ganzheitliches und umfassendes Wissensbild zu den relevanten Aspekten der Planung, Umsetzung und zum Betrieb eines Webshops zu erhalten.
Dies umfasst nicht nur die Planung und Einschätzung personeller und finanzieller Ressourcen, sondern auch logistische, rechtliche und verwaltungstechnische Aspekte, bis hin zur erfolgreichen Vermarktung eines Webshops.

Nach Abschluss der Ausbildung können Sie Ihren eigenen Online-Handel in vielfältigen Anwendungsgebieten ganzheitlich planen, umsetzen und betreiben.
 

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Insgesamt sind verschiedene Themenblöcke vorgesehen, in jedem Block sind einzelne Module mit unterschiedlichen Fachvortragenden. Die einzelnen Module bestehen aus einem Theorie und teilweise einem Praxisteil, in dem das vermittelte Know-how praktisch erprobt wird (z. B. Bedienung eines Webshops).

E-Commerce Grundlagen
Dauer: 3 Trainingseinheiten (TE)
Inhalt: Vermittlung der Lernziele, Überblick über die E-Commerce Landschaft in Österreich, Fallbeispiele, Konzept und Planung
Ziel: Grundlegendes Verständnis über die Herausforderungen des E-Commerce

Shop-Software
Dauer: 3 TE
Inhalt: Überblick über Shop Software, Vor- und Nachteile, Provider, Webspace, Installation und Wartung, Sicherheitsupdates, Fallbeispiele.
Ziel: Befähigung zur Einschätzung einer passenden Lösung der gesetzten Anforderungen, Providerwahl

Warenwirtschaftssysteme, Versandanbieter und Logistik
Dauer: 3 TE
Inhalt: Grundlagen von Warenwirtschaftssystemen, Vor- und Nachteile, Kundenverwaltung, Lieferantenverwaltung, Kassensysteme, Anbindung an Shop
Systeme, Lösungsansätze und Übungsteil, Übersicht über Versandmöglichkeiten, Logistik, Outsourcing, Dropshipping, Schnittstellen mit Versandanbietern, Einrichtung in Webshops mit Praxisteil
Ziel: Einschätzung der Notwendigkeit von Warenwirtschaftssystemen, Übersicht und Wahl von geeigneten Lösungen, Installation und Betrieb

Gestaltung
Dauer: 3 TE
Inhalt: Grundlagen zu Gestaltung und USP, Web-Konventionen, Templates und Gestaltung, mobile Geräte, Aufbau der Startseite, umfassender Praxisteil
Ziel: Wahl und Einbindung eines Templates, wirksame Gestaltung einer Startseite

Rechtliche Aspekte
Dauer: 3 TE
Inhalt: Das korrekte Impressum, AGB, Vergleich von Herausforderungen National/EU/International, Verbraucherrechte, Widerruf, B2C/B2B
Ziel: Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, Gewährleistung von Rechtskonformität in der Umsetzung.

Grundlagen der Produkt-Fotografie
Dauer: 3 TE
Inhalt: Richtige Beleuchtung, richtiger Hintergrund, Perspektiven, Tricks und Tipps, Goldener Schnitt, Schärfe/Unschärfe, Models, Homestudio
Ziel: Selbst Produktfotos machen zu können, bzw. Produktfotos beurteilen zu können

Grundlagen der Bildbearbeitung
Dauer: 3 TE
Inhalt: Marketing und technische Aufbereitung von Fotos für den Web-Shop
Ziel: Selbstständige Bearbeitung von Bildern in Bildbearbeitungsprogrammen

Praxisteil – Arbeiten mit dem Webshop
Dauer: 9 TE
Inhalt: Überblick und Administration eines Webshops, Artikelverwaltung, Bestellverwaltung, Gutscheine, Shop-Statistiken anhand des Beispiels „Magento“
Ziel: Alltäglicher Umgang im Webshop, Praxiserfahrungen für unterschiedliche Shop-Funktionen

Das Kundentelefon
Dauer: 3 TE
Inhalt: Allgemeines, Bestellannahme, Beschwerdemanagement, Verkauf am Telefon, Zusatzverkauf
Ziel: Professionell telefonieren

Marketing Grundlagen
Dauer: 6 TE
Inhalt: Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik, Vertriebspolitik
Ziel: Grundlegendes Verständnis des gesamten Marketingprozesses, um Veränderungen bzw. Anpassungen im Sinne des Gesamtkonzeptes vornehmen zu
können

Onsite-Marketing
Dauer: 3 TE
Inhalt: Gütezeichen, Cross-Selling und Up-Selling, Bewertung und Gutscheine, Retargeting, Auswertung von Statistiken inkl. Praxisteil
Ziel: Einsatz von Vermarktungsmöglichkeiten direkt im Webshop

Offsite-Marketing
Dauer: 3 TE
Inhalt: Partnershops und Affiliates, eBay, Amazon, willhaben & Co.,Gutscheinportale, Preisvergleichsportale
Ziel: Einsatz von Vermarktungsmöglichkeiten über externe Partnerportale

Social Media und Standort-Marketing
Dauer: 3 TE
Inhalt: Überblick über Möglichkeiten des Social Media-Marketings sowie von Standortdiensten, und der sinnvolle Einsatz im Zusammenhang mit einem Webshop
Ziel: Einsatz von Vermarktungsmöglichkeiten im Bereich des Social Media/Standortmarketings

Suchmaschinenoptimierung
Dauer: 6 TE
Inhalt: Grundlagen, Suchwortrecherche, Meta-Daten, Suchworte und Texterstellung, HTML-Optimierung, Backlinks und Off-Site-Optimierung mit Praxisbeispielen
Ziel: Durchführung einer Suchmaschinenoptimierung

Analyse und Statistiken
Dauer: 6 TE
Inhalt: Einsatz von Google Analytics und Statistik Tools, Google AdWords & PIWIK, Verstehen von Kundenverhalten und in Folge Optimierungen vornehmen
Ziel: Einrichtung und Verständnis von Seitenstatistiken, Definieren von Maßnahmen auf Basis des Kundenverhaltens

Johannes Vogelhuber

Certified eCommerce & Social Media Consultant, Lehrgangsleiter „qualifizierte/r E-commerce Experte“
 
Bereits seit 1998 ist Johannes Vogelhuber als Unternehmer im E-commerce tätig und betreibt seit 2006 seine Agentur „web direct - agentur für marketing & e-commerce“ welche bereits um die 100 Webshop Projekte erfolgreich umgesetzt hat. Er engagiert sich seit 2010 in der Wirtschaftskammer und ist seit 2015 Berufszweigobmann für den Internethandel der Wirtschaftskammer Wien als auch Vorsitzender Stv. im Bundes-Berufszweigausschuss für den Onlinehandel. Weitere Funktionen im Wirtschaftskammergefüge sind Digitalisierungsbeauftragter der Sparte Handel Wien, Beisitzender der Lehrabschlussprüfung E-commerce Kaufmann/-frau und Mitglied im Berufsschulausschuss f.d. Einzelhandel.
Georg Alexander Angelides

Der Marketing-Experte ist seit 35 Jahren Unternehmer mit über 500 Unternehmensreferenzen und mehr als 25000 gewonnenen Kunden auf Plattformen wie www.club-carriere.com bzw. www.movitu.com  bzw.  www.oxygenio.at  bzw.  www.sales-academy-vienna.t
Sein authentischer Vortrag fußt auf akribischer Analyse akademischer Publikationen, die in eigenen Erfahrungen verifiziert wurden und hilft Ihnen in Zukunft bessere Ergebnisse als Unternehmer zu erzielen.
Dipl.-Ing. Christoph Wastyn

Dipl.-Ing. Christoph Wastyn ist als Medieninformatiker Experte für die Erstellung und professionelle Vermarktung von Webshops.
Nach seinem Diplomstudium für Informatik an der TU Wien hat er über 200 Projekte im Bereich des E-Commerce für EPU und KMU umgesetzt.
Herr Wastyn ist außerdem zertifizierter Magento Solution Specialist.
Peter Berger, Fotograf

Dank seiner langjährigen Erfahrung als Berufsfotograf mit eigenem Fotostudio in Wien, weiß Peter Berger, worauf es bei guten Produktfotos ankommt. Er zeigt, dass es nicht unbedingt eine teure Spiegelreflexkamera sein muss, sondern dass man oft mit einem Smartphone ebenso gute Ergebnisse für seinen Webshop erzielen kann. Allein das Know-How über Belichtung, Beleuchtung, Perspektive und Nachbearbeitung ist entscheidend. PAll diese Punkte und noch viel mehr wird auf verständliche Weise anhand von anschaulichen Beispielen erklärt.

Peter Berger ist auch Fachgruppenleiter für den Bereich Fotografie am WIFI Wien und hat in den letzten Jahren an die 500 Teilnehmer für diesen Beruf / dieses Hobby begeistern können.
 
Mag. Birgit Noha, LLM

Mag. Birgit Noha, LLM ist Rechtsanwältin in Wien, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Wiener Neustadt (E-Commerce - und Online Marketing Recht sowie Datenschutz), WIFI-Trainerin und Mitglied des ständigen Schiedsgerichtes der WK Wien.
Zu ihren Spezialgebieten gehören z.B. unlauterer Wettbewerb, Inter­netrecht und E-commerce, Markenrecht und Markenverwaltung, und Urheberrecht.
Mehr Infos: www.laws.at

Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen im Handel und Gewerbe, die Online-Handel betreiben wollen. 

JAHR: 0