Grundkurs für Konditoren
38
Grundkurs für Konditoren

Bestens gerüstet für den Vorbereitungskurs - auch als Quereinsteiger/in!

3 Kurstermine
20.10.2022 - 26.11.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
Landesberufsschule Baden
Warteliste
1 750,00 EUR
Ansicht erweitern

Do 16.00-16.50-20.20, Fr 17.00-21.10, Sa 8.40-17.40 Prüfung: 10.12.2022, Sa 7.30
Kursdauer: 90 Lehreinheiten (ca. 17,0 pro Woche)
Stundenplan

Josef-Kollmann-Straße 1
2500 Baden

Kursnummer: 79050012

Do 16.00-16.50-20.20, Fr 17.00-21.10, Sa 8.40-17.40 Prüfung: 15.4.2023, Sa 7.30
Kursdauer: 90 Lehreinheiten (ca. 21,0 pro Woche)
Stundenplan

Josef-Kollmann-Straße 1
2500 Baden

Kursnummer: 79050022

Do 16.00-16.50-20.20, Fr 17.00-21.10, Sa 8.40-17.40 Prüfung: 24.6.2023, Sa 7.30
Kursdauer: 90 Lehreinheiten (ca. 10,9 pro Woche)
Stundenplan

Josef-Kollmann-Straße 1
2500 Baden

Kursnummer: 79050032
04.11.2021 - 04.12.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
Landesberufsschule Baden
1 690,00 EUR

Do, Fr 17.00-20.30, Sa 7.50-17.20 (1. Kurstag ab 16.00) Prüfung: 18.12.2021, Sa 7.30
Kursdauer: 90 Lehreinheiten (ca. 21,0 pro Woche)
Stundenplan

Josef-Kollmann-Straße 1
2500 Baden

Kursnummer: 79050011

Do, Fr 17.00-20.30, Sa 7.50-17.20 (1. Kurstag ab 16.00) Prüfung: 23.4.2022, Sa 7.30
Kursdauer: 90 Lehreinheiten (ca. 17,0 pro Woche)
Stundenplan

Josef-Kollmann-Straße 1
2500 Baden

Kursnummer: 79050021

Do, Fr 17.00-20.30, Sa 7.50-17.20 (1. Kurstag ab 16.00) Prüfung: 2.7.2022, Sa 7.30
Kursdauer: 90 Lehreinheiten (ca. 14,3 pro Woche)
Stundenplan

Josef-Kollmann-Straße 1
2500 Baden

Kursnummer: 79050031

Grundkurs für Konditoren

Die Tätigkeiten in der Konditorei sind vielseitig und erfordern handwerkliches Geschick. In dieser Grundausbildung erwerben Sie die fachlichen und praktischen Kompetenzen, die für den Einstieg in das Konditorgewerbe notwendig sind.

Der Grundkurs richtet sich an Personen, die keinen Lehrabschluss vorweisen können sowie an Quereinsteiger/innen. Für diese Personen ist die Teilnahme am Grundkurs verpflichtend.

Der Lehrgang schließt mit einer mündlichen und praktischen Prüfung ab. Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert. Nach positiver Absolvierung wird Praxiserfahrung empfohlen, die Aufnahme in den Vorbereitungskurs für die Meisterprüfung in NÖ ist möglich. 

Die Inhalte im Detail:

Theoretisches Grundwissen

  • Rohstoffe in der Konditorei und deren Eigenschaften
  • Codexrichtlinien
  • Allgemeine Hygienebestimmungen
  • Allgemeine Maschinenkunde

Teige und Massen

  • Einteilung und Herstellung

Cremen und Füllungen

  • Einteilung und Herstellung

Schokolade

  • Bestandteile
  • Verarbeitung
  • Richtiges Temperieren

Zucker

  • Zuckertabelle
  • Eigenschaften
  • Verarbeitung
  • Konservierung

Marzipan

  • Herstellung
  • Verarbeitung

Speiseeis

  • Herstellungsarten
  • Hauptzutaten
  • Maschinenkunde
  • Spezielle Hygienebestimmungen

Kursleitung: Robert Ableidinger

Ausbildung: 
Bäcker- und Konditorlehre 1978 - 1982, Lehrabschluss Bäcker- und Konditor 1982, Meisterprüfungen Konditor 1986 und Bäcker 2001, Berufschullehrer an der Landesberufsschule Baden seit 1991, Berufspädagogische Akademie Wien 1993 - 1994, Lehramtsprüfung für Konditoren 1995, Lehramtsprüfung für Bäcker 1997, Ausbildung zum Sonderpädagogen 2012 - 2014 an der pädagogischen Hochschule NÖ

Praxisbezug: 
Konditorei in Krems an der Donau, Leitung der Produktion im elterlichen Betrieb, Vortragender in der Erwachsenenbildung seit 2013: Pädagogische Hochschule Wien, WIFI Eisenstadt, WIFI St. Pölten

Trainingsschwerpunkte: 
Umgang mit Lebensmittel im hygienischen und fachlichen Bereichen, Dekor - Schokolade - Bonbons und Speiseeisherstellung, Verarbeitung von Lebensmittelrohstoffen zu modernen und zeitentsprechenden Mehlspeisen

  • Personen, die den Besuch des Vorbereitungskurses auf die Meisterprüfung für das Gewerbe Konditor anstreben, jedoch keinen Lehrabschluss vorweisen können. 
  • Quereinsteiger/innen. 

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2