Kochen - erleben, erlernen und genießen
26
Kochen - erleben, erlernen und genießen

Für den optimalen Einstieg in die Kochkunst

2 Kurstermine
13.09.2021 - 29.11.2021 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
590,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 18.30-22.00 (10 Abende)
Kursdauer: 40 Lehreinheiten (ca. 3,6 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79061011

Mo 18.30-22.00 (10 Abende)
Kursdauer: 40 Lehreinheiten (ca. 2,9 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79061021
14.09.2020 - 22.02.2021 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
520,00 EUR

Mo 18.30-22.00 (10 Abende) Kursfrei: 5.10.2020
Kursdauer: 40 Lehreinheiten (ca. 1,7 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79061010

Mo 18.30-22.00 (10 Abende) Kursfrei: 29.3., 3.5. und 7.6.2021
Kursdauer: 40 Lehreinheiten (ca. 2,9 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79061020

Kochen - erleben, erlernen und genießen

Praxisbezogen erlernen Sie von den einfachen Schritten bis zur Herstellung kompletter Gerichte das Wesentliche der modernen österreichischen Küche. Diese Ausbildung ist daher für Personen ohne Kochausbildung geeignet, die einen Einsatz im Küchenbereich anstreben, sowie für alle, die sich auf den mündlichen Teil der Gastgewerbe-Befähigungsprüfung vorbereiten. Auch Privatpersonen, die sich Kochkünste aneignen oder diese verfeinern wollen, finden hier das Richtige. Inklusive Materialien.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Berufsbild des Koches/der Köchin
  • Suppen
  • Saucen
  • Salate
  • Kalte Vorspeisen
  • Zerlegung von Schlachtfleisch und Herstellung einfacher Gerichte
  • Innereien
  • Zerlegung von Wild und Herstellung von Wildgerichten
  • Heimische Fischgerichte
  • Grundsätze des Grillens
  • Verschiedene Beilagen
  • Süßspeisen
  • Teige, Moussen, Torten, Strudel
  • Küchenhygiene, gesetzliche Vorschriften
  • Unfallverhütung
  • Lagerung von Lebensmitteln
Mario Kisielewski

Mario ist leidenschaftlicher Koch und Lehrer. In der Tourismusschule Bergheidengasse begeistert er seit über 5 Jahren Jugendliche für das Kochen. Darüber hinaus ist Mario Trainer für nationale- und internationale Kochwettbewerbe und bildet Jungköche unter anderem auf dem WIFI Niederösterreich aus.
Zuvor kredenzte Mario als Souschef über 24 Jahre lang Fünf-Gänge Menüs in Wiens Nobelhotel Sacher. Auch für die Gäste des berühmten Wiener Opernballs stand Mario hinter dem Herd. 
Als Food Stylist des klimafreundlichen Kochbuchs „Von wilden Kräutern und beerigen Zeiten“ möchte Mario Jungköchen sowie Hobbyköchen die Vielfalt des Kochens mit ausgefallenen und umweltfreundlichen Rezepten näher bringen.

Personen ohne Kochausbildung, die einen Einsatz im Küchenbereich anstreben sowie Befähigungsprüfungskandidaten, die noch nicht über ausreichende Kenntnisse und Fertigkeiten im Kochen verfügen. Auch Privatpersonen, die sich Kochkünste aneignen oder verfeinern wollen finden hier das Richtige.

JAHR: 1