Lehrgang F & B-Management Lehrgang F & B-Management
Lehrgang F & B-Management

Gastronomie und Hotellerie professionell führen: F & B-Management heißt strategisch denken und zielorientiert arbeiten.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 851-20000 an. Wir beraten Sie gerne!

11.10.2021 - 12.02.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
2 740,00 EUR

lt. Stundenplan WIFI Wien
Kursdauer: 132 Lehreinheiten (ca. 7,5 pro Woche)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 79084011

Lehrgang F & B-Management

Im Food & Beverage-Bereich (F & B) sind perfekt geschulte Profis mit Führungsqualitäten gefragt. Erfolg ist kein Zufall, sondern erfordert strategisches Denken und zielorientiertes Arbeiten. In der WIFI-Ausbildung lernen die Teilnehmer/innen effektiv und effizient zu arbeiten: Die richtigen Dinge richtig tun.
 
Gastronomie und Hotellerie: Innovationen erkennen
Im F & B-Lehrgang erkennen die Teilnehmer/innen ihre eigenen Innovationspotenziale, und setzen sie im Betrieb um. Das Erfolgsgeheimnis von Top-Gastronomiebetrieben liegt - neben feinen Speisen und einer aufmerksamen Gästebetreuung - vor allem im wirtschaftlichen Bereich. Gut ausgebildete F & B-Fachleute können hier mit modernen Managementmethoden punkten sowie den Gewinn und die Kundenzufriedenheit steigern.
 
F & B-Management: Vielseitig wie die Gastronomie
F & B-Management ist ein herausforderndes Aufgabengebiet. Dazu gehören optimale Positionierung am Markt, Konzept-Design sowie Betriebswirtschaft. Im WIFI-Lehrgang geht es um die Theorie - vielmehr aber noch um die F & B-Praxis von Controlling und Rechnungswesen bis zur Mitarbeiterführung.
 
Chefs und Managern über die Schulter schauen
Zusätzlich haben Sie bei Chefgesprächen und Betriebsbesichtigungen die Gelegenheit, erfolgreichen Kolleginnen/Kollegen über die Schulter zu schauen und von deren bewährten Strategien zu lernen.
 
Ihr Abschluss: F & B-Diplom
Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das in der Gastronomiebranche anerkannte WIFI-Diplom „Food & Beverage-Manager/in“. Der Prüfungsbeitrag in Höhe von 250 Euro ist im Teilnahmebeitrag nicht enthalten.
 
 

  • F&B-Controlling und Rechnungswesen Aufbau 
  • Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft 
  • F&B-Praxis 
  • Marketing, Verkauf, Konzept-Design 
  • Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen 
  • Bankett, Catering 
  • Kamingespräche
Lehrgangsleiter: Josef Weidinger

AUSBILDUNG:
Koch- und Kellnerlehre, konzerninterne Managementausbildung (Accor, u. a. Train the Trainer, MbO, CRM, Mitarbeiterführung, F & B-Management, Unternehmensführung), Aus- und Weiterbildung u. a. am WIFI, Lehrlingsausbildung, Konzessionsprüfung

PRAXISBEZUG:
Geschäftsführer Weingut Berghof (Gumpoldskirchen), F & B-Manager Clubhotel Baden, Hoteldirektor Hotel Schloss Weikersdorf, Geschäftsführer (10 Jahre) Tourismusverband- und Stadtmarketing Eisenstadt, Vizepräsident Dachverband Stadtmarketing Austria, Beiratsmitglied Neusiedler See Tourismus GmbH, selbstständiger Unternehmensberater seit 2002 (Schwerpunkt Hotel, Gastronomie, Tourismus, Handel, Marketing). Eventmanager und Sachbuchautor.

TRAININGSSCHWERPUNKTE:
F & B- sowie Gastronomiemanagement, Marketing, Werbung, Unternehmensführung, F & B, Verkauf- und Zusatzverkauf, Ideenentwicklung, Eventmanagement, Orts- und Stadtmarketing

  • Unternehmer/innen und Jungunternehmer/innen
  • Betriebsübernehmer/innen
  • Abteilungsleiter/innen und Stellvertreter/innen im Bereich Küchen und Restaurant
  • Absolventinnen und Absolventen von Tourismus- und Hotelfachschulen mit einschlägiger Berufspraxis in der Gastronomie oder Hotellerie
  • Absolventinnen und Absolventen mit positivem Abschluss des Lehrgangs Gastronomiemanagement Basis  
 
Teilnahmevoraussetzungen
  • Mindestalter 21 Jahre
  • 2 Jahre erfolgreiche Praxiserfahrung als Führungskraft, Abteilungsleiter/in oder Stellvertreter/in einer der F & B-Abteilungen wie Küche, Restaurant, Bar, F & B-Control, Stewarding, Bankett oder Catering
  • Grundkenntnisse in Buchhaltung und EDV
  • Schriftliche Bewerbung: Motivationsschreiben inkl. Lebenslauf und Zeugniskopien

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1