Lehrgang zum  Diplom-Käsesommelier in München Lehrgang zum  Diplom-Käsesommelier in München
Lehrgang zum Diplom-Käsesommelier in München
131

1 Kurstermin
13.10.2018 - 27.10.2018 Tageskurs
Heiderbeck Akademie
Voranmeldung
1.800,00 EUR

Mo-So 8.00-17.00, kursfrei: 18.10.2018 Prüfung: 25. und 27.10.2018
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Gewerbering 4
82140 Olching / München

Kursnummer: 79541018
15.10.2017 - 29.10.2017 Tageskurs
Heiderbeck Akademie
1.800,00 EUR

Mo-So 8.00-17.00, kursfrei: 19.10.2017 Prüfung: 27.10. und 29.10.2017
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Gewerbering 4
82140 Olching / München

Kursnummer: 79541017

Mo-So 8.00-17.00, kursfrei: 26.1.2018 Prüfung: 2. und 3.2.2018
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Gewerbering 4
82140 Olching / München

Kursnummer: 79541027

Lehrgang zum Diplom-Käsesommelier in München

Als Käsesommelière/-sommelier sind Sie eine hochqualifizierte Fachkraft bei Beratung bzw. Verkauf von Käse in der Hotellerie, Gastronomie sowie im Lebensmittelhandel. Zusätzlich lernen Sie die Möglichkeiten der Verwendung von Käse bei der Speisenzubereitung kennen. Abgerundet wird die Ausbildung durch zwei Fachexkursionen. Im Teilnahmebeitrag ist ein einmaliger kostenloser Prüfungsantritt enthalten.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Geschichte des Käses
  • Rohprodukte und deren Beschaffenheit
  • verschiedene Herstellungsverfahren
  • Käsegruppen
  • Käsereifung
  • Lagerung
  • Einkauf und Ihre Aufgaben als Fachberater/in
  • Käse aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz,
  • England, Holland und aller Welt
  • Präsentation und Schnitttechnik
  • Kalkulation
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Verkaufsberatung
  • Harmonie zwischen Käse und Wein

Der Lehrgang richtet sich an Köchinnen/Köche, Kellner/innen, Restaurantfachleute, Hotel- und Gewerbeassistentinnen und -assistenten, sowie Verkäufer/innen im Lebensmittelhandel (Feinkost und Käseabteilungen, Vinotheken und Weinhandel).

Verpflichtend für die Vorbereitung ist die Teilnahme am Kurs "Getränkekunde Basic - Workshop"