Lehrabschluss nachholen - Optimal vorbereitet für die LAP Metalltechnik

Mit diesem Kurs schaffen Sie optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche schriftliche Lehrabschlussprüfung in den angebotenen Metalltechnischen Berufen!

2 Kurstermine
04.11.2022 - 05.11.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
390,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 86917012

Fr, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 86917022

Lehrabschluss nachholen - Optimal vorbereitet für die LAP Metalltechnik

In diesem Kurs arbeiten Sie gemeinsam mit unseren Experten alle Bereiche der Metalltechnik im Rahmen einer Gesamtwiederholung durch und absolvieren danach mit fundiertem Wissen Ihre schriftliche Lehrabschlussprüfung. Folgende Berufe werden angeboten:

  • Maschinenbautechnik
  • Metallbau- und Blechtechnik
  • Schweißtechnik
  • Stahlbautechnik
  • Werkzeugbautechnik
  • Zerspanungstechnik

  • Fertigungstechnik und Werkstoffkunde
  • Maschinenelemente und Verbindungstechniken
  • Fachrechnen
  • Fachzeichnen
In welchem der oben anführten Berufe Sie Ihre schriftliche LAP absolvieren wollen liegt ganz bei Ihnen!

Alle Personen die beim schriftlichen Teil der Lehrabschlussprüfung in einem der angebotenen Metalltechnischen Berufe antreten möchten.

Hinweis:
Für die außerordentliche Zulassung zur Lehrabschlussprüfung ist der Nachweis einer fach einschlägigen Praxiszeit und die Vollendung des 18. Lebensjahres erforderlich. Informationen finden sie online unter Ausnahmsweise Zulassung zur Lehrabschlussprüfung
Das WIFI unterstützt Sie bei der Anmeldung!

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2