Lehrgang Diplom-Sommelier Lehrgang Diplom-Sommelier
Lehrgang Diplom-Sommelier

Weinexpertise auf höchstem Niveau: Der Lehrgang perfektioniert die Sommelier-Ausbildung.

Anrufen
2 Kurstermine
14.09.2020 - 17.11.2020 Tageskurs
Seminarzentrum Schwaighof
Verfügbar
1 700,00 EUR < < <
zzgl. Prüfungsbeitrag 350,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di 9.00-17.00 Prüfung: 10., 14.12.2020, Do, Mo 8.00-17.00
Kursdauer: 128 Lehreinheiten (ca. 14,0 pro Woche)
Stundenplan

Landsbergerstraße 11
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79049010

Mo, Di 9.00-17.00 Prüfung: 15., 19.6.2021, Do, Mo 8.00-17.00
Kursdauer: 128 Lehreinheiten (ca. 14,0 pro Woche)
Stundenplan

Landsbergerstraße 11
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79049020
16.09.2019 - 05.11.2019 Tageskurs
Seminarzentrum Schwaighof
1 700,00 EUR < < <
zzgl. Prüfungsbeitrag 350,00 EUR

Mo, Di 9.00-17.00 Prüfung: 28.11., 9.12.2019, Do, Mo 8.00-17.00
Kursdauer: 128 Lehreinheiten (ca. 17,9 pro Woche)
Stundenplan

Landsbergerstraße 11
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79049019

Mo, Di 9.00-17.00 Prüfung: 2., 6.7.2020, Do, Mo 8.00-17.00
Kursdauer: 128 Lehreinheiten (ca. 15,7 pro Woche)
Stundenplan

Landsbergerstraße 11
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79049029

Lehrgang Diplom-Sommelier

Der Lehrgang zum Diplom-Sommelier ist die höchste Stufe der Weinausbildung. In gezielten und konzentrierten Einheiten erweitern die Teilnehmer/innen ihre Kenntnisse über österreichische Weine und ergänzen auch die internationale Expertise.
 
Ausgezeichnete Weinexpertise
Die Trainer perfektionieren die sensorischen Fähigkeiten der angehenden Diplom-Sommeliers und lehren das Know-how für die Arbeit und den Umgang mit dem Gast – sowohl für Jobs in der nationalen als auch in der internationalen Gastronomie.

Abschluss: Diplom-Sommelière und Diplom-Sommelier
Am Ende der Ausbildung steht die kommissionelle Abschlussprüfung mit Verleihung des Sommelier-Diploms. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil.

Teilnahmevoraussetzungen: Positiver Abschluss des Lehrgang Sommelier Österreich

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Weinpräsentation in Englisch (Verkauf, Analyse, Beschreibung nach den Mastersommelier-Richtlinien)
  • Wein International (Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, USA, Chile, Argentinien, Deutschland, Schweiz, Südost- und Osteuropa sowie neue Märkte)
  • Gourmetkunde
  • Umgang mit dem Gast

Lehrgangsleiter Martin Widemann

AUSBILDUNG:
Diplom-Sommelier, Küchenmeister, Diplom-Käsesommelier, Dipl.-Päd. an der Pädagogischen Akademie Wien, NLP-Trainer bei Dr. Gundl Kutschera, Ressonanz-Coach und Coach für Systemische Aufstellungsarbeit, Spiele als Seminarmethode bei Peter Hammerer

PRAXISBEZUG:
12 Jahre im Tourismus tätig, seit 1995 Lehrer an der Tourismusschule Wien 13 und selbstständiger Trainer

TRAININGSSCHWERPUNKTE:
Lebendiges Training und aktive Seminare. Spielerisches Lernen und abwechslungsreiches Training stehen im Vordergrund, damit Sie Ihr Potenzial entfalten können.

Absolventen der Ausbildung zum Sommelier Österreich

www.wifi.at/weinwelt

JAHR: 0