Diplom-Lehrgang Gesundheits- und  Mentaltrainer  Diplom-Lehrgang Gesundheits- und  Mentaltrainer
Diplom-Lehrgang Gesundheits- und Mentaltrainer
45

Verankern Sie die Gewinner-Strategie: Mentaltrainer/innen führen zu gesundheitlichem Wohlbefinden und mentaler Stärke.

3 Kurstermine
21.09.2018 - 22.03.2019 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1.950,00 EUR

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 22.3.2019, Fr 9.00
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 12305018

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 6.4.2019, Sa 9.00
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 12305028

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 7.9.2019, Sa 9.00
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 12305038
3 Infotermine
07.09.2018 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
gratis

Fr 18.00-20.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 12304018

Mi 17.00-19.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 12304028

Mi 17.00-19.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 12304038
15.09.2017 - 24.03.2018 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
1.950,00 EUR

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 24.3.2018, Sa 9.00
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 12305017

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 15.9.2018, Sa 9.00
Kursdauer: 120 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 12305027

Diplom-Lehrgang Gesundheits- und Mentaltrainer

Mentales Training und gesundheitliches Wohlbefinden sind miteinander verbunden. Als seriöse, wissenschaftlich fundierte Methode kann Mentaltraining in vielen Gebieten eingesetzt werden: Sportpsychologie, Rehabilitation, Psychotherapie, bei Kindern oder Erwachsenen. Auch in den Bereichen Selbstmanagement, Prävention und Schule kommt mentales Training zum Einsatz. Die WIFI-Ausbildung bündelt aktuelle Erkenntnisse. Die Teilnehmer/innen bilden sich umfangreich und ganzheitlich weiter.
 
Mentaltraining mit Gesundheitsaspekt
Psyche und Körper stehen in engem Verhältnis. Darauf geht dieser Lehrgang ein. Er bietet eine Kombination aus mentalem Training und Basiskenntnissen gesundheitlicher Aspekte. Teilnehmer/innen lernen mentale Grundbegriffe und ihren Einsatz kennen. Durch körperliche Entspannungs- und Trainingsmethoden werden Klientinnen und Klienten ganzheitlich behandelt.
 
Mentaltraining in 6 Modulen
Nach dem WIFI-Diplomlehrgang können die Teilnehmer/innen mentale Techniken und gesundheitsfördernde Maßnahmen professionell anwenden. In den 6 Modulen geht es um folgende Inhalte: 
Modul 1: Begriffe und wissenschaftlicher Hintergrund

  • Aktueller Forschungsstand zum Mentaltraining
Modul 2: Grundlagen der Gesundheitsförderung
  • Von Anatomie bis Ernährung
Modul 3: Praxis
  • Entspannung, Atmung, Wahrnehmung und vieles mehr
Modul 4: Mentaltraining einsetzen
  • Zielerreichung, Coaching und Training
Modul 5: Anwendung
  • Arbeit mit Klienten
Module 6: Diskussion und Reflexion
  • Gruppenfeedback und Diplomarbeit
 
Abschluss: WIFI-Diplom
Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen und kommissionellen Prüfung ab. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten danach das Diplom zum/zur Gesundheits- und Mentaltrainer/in.
 
Tipp: Fitness und Stressmanagement anpacken! 
Diplomierten Gesundheits- und Mentaltrainern/-trainerinnen können bei Buchung des Diplom-Lehrgangs "Gesundheits- und Fitnesstrainer" sowie des Diplom-Lehrgangs "Gesundheits- und Stressmanagementtrainer" 56 Trainingseinheiten angerechnet werden. 

„Der Mentaltrainer-Lehrgang war für mich als langjähriger Personalentwickler für Führungskräfte im Finanzdienstleistungsbereich eine wertvolle Ergänzung zu meinen bisherigen Kenntnissen und Erfahrungen. Der Lehrgang war geprägt von einem vielfältigen Methodenmix und einer unkonventionellen Herangehensweise an die angekündigten Inhalte. Mir hat der Lehrgang wichtige Erkenntnisse über mich selbst gebracht und mir wertvolle methodische Hilfe für die Gestaltung von Trainings gegeben. Für die Bereicherung in meiner nunmehrigen Trainertätigkeit als selbstständiger Unternehmensberater danke ich den beiden Lehrgangsleitern Michael Ofner und Günther Thaler ebenso wie meinen Lehrgangskollegen und -kolleginnen sehr.“ 

Mag. Karl Weichselbaum


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Modul 1

  • Einführung
  • Begriffserklärung
  • wissenschaftlicher Hintergrund des mentalen Trainings
  • Abgrenzung der Anwendung
  • Gedanken - Gedankenkraft
Modul 2
  • Grundlagen der Gesundheitsförderung
  • funktionelle Anatomie
  • Grundlagen der Entspannung
  • Grundlagen der Ernährung
Modul 3 (Praktisches Einüben)
  • Entspannungstechniken
  • Atmung / Atemtechniken
  • Visualisierungs- und Wahrnehmungstraining
  • Fantasiereisen
  • Formulierungsbeispiele
  • Fehler vermeiden, die beim Formulieren passieren können
  • Einsatz von Entspannungsmusik
Modul 4
  • Einsatz des Mentaltrainings zu Zielerreichung und Motivationsförderung
  • Mentaltraining im Coaching
  • Trainerkompetenzen
  • GFK
Modul 5
  • Einsatzmöglichkeiten des Mentaltrainings
Modul 6
  • Zusammenfassung, offene Diskussion/Reflexion, Gruppenfeedback und Reflexion über Diplomarbeit
  • Prüfung

Michael Ofner

AUSBILDUNG: Dipl. Lebens- und Sozialberater, Dipl. Coach, Supervisor, Dipl. Outdoor- und Mentaltrainer, Lehrbeauftragter für Coaching.

PRAXISBEZUG: Eigene Praxis für Lebensberatung, Coaching, Mentaltraining und Mediation, Trainer für Jugend- und Erwachsenenbildung an den WIFIs in  Wien, Niederösterreich und Oberösterreich.

TRAININGSSCHWERPUNKTE: Achtsame Kommunikation im Wirtschaftsbereich, Teamtrainingsmethoden für In- und Outdoor, Mentaltraining, klientenzentrierte Gesprächsführung für Coachingsituationen, gesundheitsfördernde innere Körperarbeit.

Trainer/innen, Berater/innen, Psychotherapeutinnen/-therapeuten, Lehrer/innen, Manager/innen, Supervisorinnen/-visoren, Gesundheits- und Fitnesstrainer/innen und Gesundheits- und Stressmanagementtrainer/innen. Der Kurs eignet sich auch als Weiterbildung für Legasthenietrainer/innen, im Besonderen auch zur Vertiefung der bereits im "Lehrgang Legasthenietrainer" vermittelten mentalen Strategien.