Berufsbegl. Abendkurs für die Prüfung im Schutzgasschweißen MAG, WIG oder Elektro-Schweißen inkl. Normprüfung
Berufsbegl. Abendkurs für die Prüfung im  Schutzgasschweißen MAG, WIG oder  Elektro-Schweißen inkl. Normprüfung

Dokumentieren Sie Ihre Fachkenntnisse und Ihre praktischen Fähigkeiten mit der Prüfung nach EN ISO 9606-1

1 Kurstermin
06.03.2023 - 23.03.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 080,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Do 17.00-20.30 Prüfung: 23.3.2023, Do 17.00
Kursdauer: 48 Lehreinheiten (ca. 19,8 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41455012

Berufsbegl. Abendkurs für die Prüfung im Schutzgasschweißen MAG, WIG oder Elektro-Schweißen inkl. Normprüfung

In diesem Kurs perfektionieren Sie Ihre Schutzgasschweißkenntnisse in schwierigen Positionen, verbessern Ihre Einsatzmöglichkeit im Betrieb und auf Montage und dokumentieren Ihre Fachkenntnisse und Ihre praktischen Fähigkeiten.

Im Anschluss an die Ausbildung wird eine Prüfung nach EN ISO 9606-1 abgelegt.

Die Kosten für zwei Prüfstücke sind beim ersten vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert. 
Mehrjährige Praxis oder der Besuch des Kurses Schutzgasschweißen WIG (MW I), MAG (MM I) oder Elektro-Schweißen (MEII) ist Voraussetzung.

  • Werkstattordnung und Sicherheitsvorschriften
  • Theoretische Grundlagen
  • Bezeichnung der Grundwerkstoffe
  • Schrumpfungen und Spannungen
  • Schweißanweisung
  • Prüfnorm, Geltungsbereich
  • Kehlnähte ein- und mehrlagig an Blechen in verschiedenen Positionen
  • V-Nähte mit Wurzelschweißung an Blechen in verschiedenen Positionen
  • Ablegen einer theoretischen und praktischen Prüfung nach ÖN EN ISO 9606-1

Mitarbeiter/innen aus metallbe- und -verarbeitenden Betrieben, Karosseriespengler/innen, Schlosser/innen, Fahrzeug- und Landmaschinentechniker/innen, Schmiede, Monteure. 

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2