Innovation: Diplomausbildung zur Apotheken-Wirtschaftsassistenz Innovation: Diplomausbildung zur Apotheken-Wirtschaftsassistenz

Innovation: Diplomausbildung zur Apotheken-Wirtschaftsassistenz

Im Herbst letzten Jahres startet erstmals der Diplomlehrgang zur Apotheken-Wirtschaftsassistenz. Das Modul 1 "Management und Organisation in der Apotheke" dieser innovativen Ausbildung wurde nun erstmalig abgeschlossen.

Premiere hatten 14 Teilnehmerinnen des neu konzipierten Lehrganges. PKA (Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentinnen) aus ganz Österreich haben das erste Modul erfolgreich absolviert. Geschaffen wurde der Lehrgang um den geänderten Anforderungen bezüglich Kommunikation und Betriebswirtschaft gerecht werden zu können. So erwerben die derzeitigen PKA zusätzliches Know-how in vier Modulen, von Management bis Social Media.
 

"Mein Fazit: Diese Ausbildung ist für jede PKA ein Mehrwert und nur zu empfehlen."
Tamara, Kursteilnehmerin


Im ersten Modul lernten die Teilnehmerinnen beispielsweise Marketing-Tools zur Verkaufsförderung in Apotheken, kennen. Das soeben erworbene Know-how wurde anschließende
mit großem Engagement gleich vor Ort  in der Praxis erprobt. In der Schauapotheke galt es das umfangreiche Warenassortiment in Themenkreise zu gliedern und ansprechend zu präsentieren.  Augenmerk wurde hier auf die Verkaufsraumgestaltung gelegt um das Angebot ins rechte Licht zu rücken.
 

"Mein persönliches Highlight war das Einräumen der Schauapotheke. Das hat mir wirklich sehr viel gebracht."
Alex, Kursteilnehmerin


Das Modul 2 "Betriebswirtschaft und Marketing" läuft bereits, die Module 3 und 4 folgen im ersten Halbjahr 2022. Weitere Informationen zum Diplomlehrgang finden Sie hier.


Den gesamten Beitrag lesen Sie im PKA-Magazin.
 
Motiviert und gut gelaunt erprobten die Teilnehmerinnen ihre soeben erworbenen Theorie-Kenntnisse. Foto: Daniela Gruber.