PR ist mehr

Mit einem hochkarätigen Trainerteam startete das WIFI in St. Pölten vergangenen März mit einer neuen PR-Ausbildung und pünktlich zu Schulende erhielten die neuen PR-Fachleute ihre Diplome.
 
Die Teilnehmer/innen aus der Bau-, der Garten-, der Medien- und der Event-/Gastro-Branche lernten Tipps und Tricks sowie viele Werkzeuge kennen, die auch für Start-up, EPU und KMU sofort anwendbar sind. Während die einen dieses Wissen vor allem für ihr Unternehmen oder ihre Kunden zur Verfügung haben wollten, waren die anderen eher am Abschluss mit Diplom interessiert. Immerhin eröffnet die durch den Public Relations Verband (PRVA) prädikatisierte Ausbildung auch neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
 
Besondere Highlights boten zudem das Krisen- und Medientraining sowie die Exkursionen ins ORF- und ins APA-Zentrum in Wien. Die Teilnehmer/innen erhielten dadurch einen spannenden Blick hinter die Kulissen, der Laien in der Qualität meistens verborgen bleibt.
 
„PR ist definitiv weit mehr, als nur Pressetexte schreiben und verschicken!“ So die Aussage einer Teilnehmerin nach intensiven, aber lehrreichen Wochen der Auseinandersetzung mit Öffentlichkeitsarbeit. Dieses Mehr der oft noch unterschätzten Public Relations-Welt haben die Teilnehmer/innen des ersten und einzigen praxisorientierten PR-Diplomlehrgangs in Niederösterreich besonders schätzen gelernt. Auch wenn der Medienarbeit natürlich ein großer Teil der Ausbildung gewidmet blieb.
 
Die hervorragenden Ergebnisse – trotz der Doppelbelastung einer berufsbegleitenden Ausbildung – sprechen für sich. Aber auch das „Dankeschön für die vielen Inhalte“ von Seiten der Teilnehmer/innen, welches beim Abschluss-Feedback an die Adresse der WIFI-Lehrgangsleitung sowie der Trainer/innen gerichtet war.
 
Der nächste Lehrgang startet am 2. März 2018 und die kostenlose INFO-Veranstaltung findet am 30. Jänner 2018 um 18 Uhr im WIFI St. Pölten statt.