Seminarhighlight mit Dr. Steffi Burkhart

WIFI-Produktmanagerin Mag. Ulrike Weber mit Dr. Steffi Burkhart

Am 6. November war es so weit: Das Gesicht der Generation Y auf Besuch im WIFI Niederösterreich, Frau Dr. Steffi Burkhart. Sie hielt im Rahmen des Ausbilderkongresses ein Plädoyer für einen neuen Umgang mit der jungen Generation Y.

Sie fordert selbstbewusst bei den Unternehmern ein, was für junge Player attraktiv ist: flexible und selbstbestimmte Arbeit. Doch das ist für viele Unternehmer eine Herausforderung. Denn die Unternehmensvorgaben – 8 Stundentag, Anwesenheitspflicht und Stempeluhr - sind zu sehr in den Systemen verankert. Die Generation Y ist kreatives und vernetztes Arbeiten gewöhnt. Wenn sie eine sinnhafte, nutzenstiftende Tätigkeit erbringen kann, ist sie zufrieden. Das bringt neue Herausforderungen für Führungskräfte mit sich: Erfüllende Jobs in einem Unternehmen schaffen, die für die Mitarbeiter einen Mehrwert liefern. Das kann nur mit entsprechendem Talentemanagement funktionieren.

Faktor Teamarbeit
Junge Menschen denken im WIR und nicht im ICH. „Wenn man im Team arbeitet, ist eins und eins viel mehr als zwei“ ist Burkhart überzeugt. Daher ist es bei der Führung junger Mitarbeiter wichtig, Teamarbeit und Netzwerkbildung zuzulassen. Zudem ist die Weiterentwicklung im Unternehmen ein zentrales Kriterium für die Jobauswahl der Generation Y. Talente trainieren, Potenziale erkennen und sie dabei unterstützten, Spitzenleistung abzurufen – das wird die Herausforderung für die Führungskräfte in der VUKA-Welt. „Creating Experiences not Lessons“ ist die Botschaft für die Weiterbildungsverantwortlichen der Digital Natives, denn mit Bildern - am besten laufenden - lernt sich alles leichter.

Junge Leistungsträger im Unternehmen halten
„Werden Sie zum Touchpoint Ihrer Lehrlinge!“ fordert Burkhart zu guter Letzt die anwesenden Lehrlingsausbilder zu einer neuen Führungskultur auf. „Öffnen Sie Ihr Herz und das Ihres Unternehmens für die jungen Leute!“ Nur so werden wir es schaffen, die jungen Leistungsträger im Unternehmen zu halten.
 
Nächstes Seminarhighlight
Sichern Sie sich einen Platz für das kommende Seminarhighlight:  Profiling – Macht und Manipulation entschlüsseln: am 21. April, von 13 bis 15 Uhr im WIFI St. Pölten mit Paticia Staniek