Endlich frei von Prüfungsangst!

(St. Pölten, 23.6.2020)
Sommerzeit ist Prüfungszeit – heißt es auch für Kursteilnehmende in der Erwachsenenbildung. Derzeit bereiten sich viele Weiterbildungsfreudige am WIFI NÖ auf ihre Abschlüsse vor und lernen, „was das Zeug hält“. Ob dies jedoch die richtige Strategie ist, um eine Prüfung erfolgreich zu bestehen? Psychologe Josef Reisinger klärt das Thema auf. Er führt neben seiner Praxis auch Beratungsgespräche im WIFI-Berufsinformationszentrum durch.
 

Herr Reisinger, wo liegt bei der Prüfungsvorbereitung meistens das Problem?

Der Fokus der Studierenden liegt meist ausschließlich auf den fachlichen Inhalten. Dem mentalen Aspekt von Prüfungen wird oft zu wenig Beachtung geschenkt. Der Gedanke an die Prüfung selbst wird oft weggeschoben – eine Konfrontation über den Ablauf gerne vermieden. Diese Tendenz ist umso ausgeprägter, je stärker eine Prüfungsangst vorhanden ist. Keiner will sich freiwillig der Nervosität aussetzen, die auch beim Denken an die Prüfung auftaucht. Meist wird sogar überlernt, um trotz Angst bestehen zu können, anstatt das Problem bei der Wurzel anzupacken.
 

Wie kann man die Prüfungsangst besiegen?

Indem man sich auch mental auf die Prüfung vorbereitet und zwar mit denselben Methoden, die im Sport seit Jahrzehnten zur Leistungssteigerung eingesetzt werden. Die intensive Vorstellung (Visualisierung), wie die Prüfung erfolgreich ablaufen wird, mit allen Details, nennt man Mentaltraining. Gegen alle negativen Gefühle, die im Verlauf der Prüfung auftreten könnten, kann man im Vorfeld Strategien entwickeln.
 

Wie kann man sich bestmöglich auf eine Prüfung vorbereiten?

Für die mentale Vorbereitung auf eine Prüfung kann sich auch mit einem Profi vom WIFI-BIZ austauschen. Bei einem Beratungsgespräch erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie in Prüfungssituationen gelassen bleiben, das Wissen vollständig abrufen und ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen können. Das „+1 Prüfungscoaching“ ist für WIFI-Kunden, die einen Lehrgang besuchen, der mit einer Prüfung abschließt und dessen Umfang mehr als 80 Trainingseinheiten umfasst, kostenlos. Hier werden alle individuellen Erfahrungen – positive wie negative – besprochen und reflektiert. Ansprechpartner sind die WIFI-Berufsinformationszentren unter: www.wifi-biz.at/kontakt



Josef Reisinger ist Klinischer und Gesundheitspsychologe sowie Wirtschaftspsychologe mit langjähriger Berufserfahrung. Neben der Arbeit in seiner Praxis führt er auch am WIFI-Berufsinformationszentrum Beratungsgespräche durch. Er weiß, wie wichtig die mentale Vorbereitung auf eine Prüfung ist und empfiehlt daher das kostenlose „+1 Prüfungscoaching“ für WIFI-Kunden in Anspruch zu nehmen.
Foto: André-Philippe Luif