Vier neue Glasfasertechniker auf dem Weg zum Diplom

Basismodul erfolgreich abgeschlossen

Der flächendeckende Ausbau leistungsfähiger Breitbandanschlüsse ist in NÖ bereits voll im Gange. Für die Montage braucht es speziell ausgebildete Fachkräfte in großer Zahl. Um diesem steigenden Bedarf nachzukommen, bieten das WIFI Niederösterreich und das WIFI Oberösterreich gemeinsam ein ganzheitliches, modulares Ausbildungskonzept zum geprüften Glasfasertechniker bzw. zur geprüften Glasfasertechnikerin an. Vor Kurzem wurde das Basismodul im WIFI St. Pölten erstmals abgeschlossen.
 
Mit diesem erfolgreichen Abschluss sind nun alle vier Absolventen berechtigt, ihre Ausbildung im WIFI Oberösterreich fortzusetzen. „Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kollegen im WIFI OÖ können wir den Einstieg in dieses innovative Ausbildungsmodell inklusive hochkarätigem Trainerteam vor Ort in Niederösterreich anbieten.“, zeigt sich Michael Zobl als verantwortlicher WIFI-Produktmanager zufrieden mit der Kurs-Premiere und ist sicher, dass auch alle vier die Ausbildung am WIFI Oberösterreich fortsetzen werden.  

Der nächste Kursstart ist für Herbst 2022 geplant. Nähre Infos finden Sie hier.

WIFI-Trainer Daniel Sponsky (Mitte) freut sich mit den Absolventen des Basismoduls auf ein Wiedersehen in Oberösterreich. Foto: WIFI NÖ
WIFI-Trainer Daniel Sponsky (Mitte) freut sich mit den Absolventen des Basismoduls auf ein Wiedersehen in Oberösterreich. Foto: WIFI NÖ